Ein Bündnis aus atomkritischen Initiativen und Umweltverbänden im Braunschweiger Land hat für den 20. Oktober einen „Anti Atom-Treck“ angekündigt. Die rund 32 Kilometer lange Route führt vom Bundesamt für Strahlenschutz in Salzgitter zum Sitz der Bundesgesellschaft für Endlagerung in Peine. Das Motto der Aktion macht deutlich, worum es geht: „ASSE leerräumen – KONRAD aufgeben“. Holger Neddermeier berichtet.

Zurück zur Mediathek