On
Air
Jetzt live hören
2019-02-05T16:06:25+00:0005.02.2019|

Landkreis Goslar klagt gegen Asklepios-Harzkliniken

Vorwurf der gezielten Standort-Vernachlässigung

Seit Montag ist es beschlossene Sache: Der Landkreis Goslar zieht gegen die Asklepios-Harzkliniken vor Gericht. Das hat der Kreistag mit überwältigender Mehrheit entschieden. Dabei geht es um eine Vertragsstrafe von bis zu 20 Millionen Euro. Der Landkreis wirft dem Krankenhaus-Betreiber vor, den 2003 geschlossenen Privatisierungsvertrag verletzt zu haben. Knackpunkt ist das frühere Kreiskrankenhaus in Clausthal-Zellerfeld. Dort seien die stationäre und die Notfallversorgung nicht mehr ausreichend gewährleistet, sagt Goslars Landrat Thomas Brych im Beitrag von Holger Neddermeier.

Zurück zur Mediathek