On
Air
Jetzt live hören
2019-02-07T15:34:39+00:0007.02.2019|

Startschuss für neues Frauenhofer Energie-Projektzentrum

Im Mittelpunkt steht Entwicklung leistungsfähiger Batterien und Speichersysteme

In Braunschweig wurde heute das neue Frauenhofer-Projektzentrum für Energiespeicher und Systeme eröffnet. Am Niedersächsischen Fahrzeugforschungszentrum steht die Entwicklung leistungsfähiger Batterien und Speichersysteme im Mittelpunkt. In enger Zusammenarbeit mit der TU und der Battery LAB Faktory werden nur leistungsfähige Batterien für Elektroautos entwickelt – es geht auch um die effiziente Nutzung von Strom aus erneuerbaren Energien – und alternative Speichermöglichkeiten. Das Projektzentrum gilt als Schlüssel für zukunftsweise Entwicklungen im internationalen Wettbewerb.