In Braunschweig ist am Sonntag der “Braunschweig Classico” zu Ende gegangen. Das beliebte Reitturnier firmierte bislang bekanntlich als “Löwen Classics”. Der Name ist neu, das Programm bot aber auch in der 18. Auflage wieder einen anregenden Mix aus Spitzensport und Unterhaltung. Peter Schmiga fasst die drei Tage in der Volkswagenhalle zusammen.

Zurück zur Mediathek