In der Braunschweiger Innenstadt tut sich was: Der einstige Hertie-Standort und zwischenzeitliche City Point ist erneut entkernt und umgebaut worden. Was dabei herauskam, heißt künftig “Konrad Koch-Quartier” und wird nächste Woche eröffnet. Der Investor DC Values kommt zwar aus Hamburg, aber die Inhaber haben Braunschweiger Wurzeln. Eine Tatsache, die das Projekt nicht gerade einfacher gemacht hat, verrät Geschäftsführer Carsten Fischer im Beitrag von Frank Kornath.

Zurück zur Mediathek