Braunschweiger Stadtmarketing unterstützt Ratsinitiative

“Coffee to go” ist in, aber alles andere als nachhaltig – denn Jahr für Jahr landen Millionen Einwegbecher auf dem Müll, die meist noch dazu mit Kunststoff beschichtet. In Braunschweiger Innenstadt soll das auf Initiative des Rates jetzt anders werden. Hier soll ein Pfandsystem mit Mehrwegbechern eingeführt werden, die es bei vielen Bäckern und in gastronomischen Betrieben gibt. Braunschweig folgt damit dem Vorbild von Städten wie Berlin, Hamburg oder auch Wolfsburg. Erfunden hat das so genannte “Recup”-System eine Studentengruppe, quasi so ganz nebenbei, sagt Florian Pachaly im Beitrag von Frank Kornath.

Zurück zur Mediathek