„Revolution, Abdankung, Schloss“

Wir haben mehrfach darüber berichtet: Seit Ende Oktober letzten Jahres ist im Braunschweiger Schlossmuseum die Ausstellung „Revolution, Abdankung, Schloss“ zu sehen. Sie thematisiert die Ereignisse rund um das Ende der Monarchie, die Ausrufung der Republik und die Novemberrevolution 1918 aus regionaler Sicht. Eine Gruppe von Studenten des TU-Instituts für Geschichtswissenschaft hat umfangreiche Forschungen zu diesem Themenkomplex betrieben. Jetzt haben die angehenden Historiker ihre Ergebnisse vorgelegt – in vier so genannten Laufstationen. Für Radio Okerwelle war Melina Wall dabei.

Zurück zur Mediathek