Leben und Sterben in Würde

Gestorben wird immer – was gefühllos klingt ist leider allzu wahr. Aber: wenn wir schon eines Tages gehen müssen, dann doch wenigstens so würdevoll wie möglich. Für viele Menschen sieht die Realität aber meist anders aus. Schwerstkranke erleben die letzten Wochen und Monate in kühler Krankenhaus-Atmosphäre, weit weg von der Familie. Das soll nun anders werden: Die Evangelische Stiftung Neuerkerode und ihr Krankenhaus Marienstift in Braunschweig haben sich darum mit den Diakoniestationen zusammengetan und die “SAPV Harz und Heide” gegründet. Was es damit auf sich hat, erläutert der Vorstandsvorsitzende Rüdiger Becker im Beitrag von Frank Kornath.

Zurück zur Mediathek