Zweibeinige Möhren, knubbelige Rüben oder Obst mit Dellen und Druckstellen – „unschöne“ Lebensmittel findet man nur selten in Supermärkten. Stattdessen landen sie auf dem Müll. Um gegen diese Lebensmittelverschwendung ein Zeichen zu setzen, fand am Samstag hinter dem Braunschweiger Schloss eine “Schnippel-Disco” statt. Anlass war der so genannte „World Disco Soup Day“. Melina Wall über eine Veranstaltung, an der Braunschweig bereits zum zweiten Mal teilgenommen hat – gewappnet mit Messern und Schneidebrettern.

Zurück zur Mediathek