Der Film „Nur eine Frau“ (ab 30.5. u.a. im C1 Cinema Braunschweig) schildert einen authentischen Fall aus dem Jahr 2005. Damals wurde eine junge Kurdin auf offener Straße von ihrem eigenen Bruder erschossen. Regisseurin Sherry Hormann erzählt das Familiendrama aus der Perspektive des Opfers. Ein Filmtipp von Sylvia Scholz.

Zurück zur Mediathek