„Landratten-Spielplatz“ in Salzgitter-Steterburg eröffnet

Mit dem Förderprogramm „Soziale Stadt“ unterstützt der Bund seit 1999 die Aufwertung von strukturschwachen Stadt- und Ortsteilen, die städtebaulich, wirtschaftlich und sozial benachteiligt sind. Davon profitieren zum Beispiel die Braunschweiger Weststadt und seit vier Jahren auch Salzgitter. Im Stadtteil Steterburg wurde dieser Tage der so genannte „Landratten-Spielplatz“ eröffnet.

In Salzgitter-Steterburg wurde dieser Tage ein neuer Spielplatz eröffnet, gefördert durch das Bundesprogramm „Soziale Stadt“. Ein Drittel der Gesamtinvestitionen hat die Stadt Salzgitter beigesteuert – ein Beitrag von Jacqueline Kopyra.

Zurück zur Mediathek