Wie viele seiner Kabinettskollegen war auch Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies in den vergangenen Tagen auf Sommerreise. Zum Abschluss seiner so genannten „Klimatour“ stattete der SPD-Politiker unserer Region einen Besuch ab. Erste Station war das paläon in Schöningen. Holger Neddermeier war dabei, als Lies sich dort über die Perspektiven des Helmstedter Reviers nach dem Kohleausstieg informierte.

Zurück zur Mediathek