Teenager sind schwierig – meinen die Eltern. Die Teenager sehen das oft genau umgekehrt. Dabei brauchen sie oft mal einen Rat, eine helfende Hand oder einfach mal einen guten Kumpel. Aber genau für junge Erwachsene fühlt sich niemand so richtig zuständig. Für das Jugendamt sind sie fast schon zu alt, für Beratungsstellen oft noch zu jung. Das hat Carolina Kalmbach in ihrem Studium deutlich festgestellt – und daraus ein Projekt gemacht, das sogar europaweit auf Interesse stieß. Dieser Tage wurde in Peine die Anlaufstelle “JUNG-Regio” eröffnet. Frank Kornath berichtet.

Zurück zur Mediathek