Am 13. August 1961 begann die DDR-Führung mit dem Bau der Mauer quer durch Berlin. Damit wurde die deutsche Teilung quasi zementiert. Auch in Braunschweig wurde der 58. Jahrestag des Mauerbaus gewürdigt. Vertreter der Stadt legten am Dienstag einen Kranz am Platz der Deutschen Einheit nieder – aus gutem Grund, so Oberbürgermeister Ulrich Markurth im Beitrag von Jacqueline Kopyra.

Zurück zur Mediathek