Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat dieser Tage die Erwartung geäußert, dass der Einsatz von Glyphosat in der EU ab 2022 untersagt wird. In Deutschland steht ein Zulassungverbot des Unkrautvernichters im Koalitionsvertrag. Glyphosat ist hoch umstritten – das Herbizid schadet Studien zufolge der Artenvielfalt. Experten der Weltgesundheitsorganisation stufen es zudem als “wahrscheinlich krebserregend” ein. Dennoch sprechen sich viele Landwirte gegen ein Verbot des Mittels aus, das hierzulande unter dem Namen „Roundup“ im Handel ist. Holger Neddermeier berichtet.

Zurück zur Mediathek