Der Elm ist zweifellos eines der schönsten Ausflugsziele in unserer Region. Hier findet sich auch der Tetzelstein – ein unscheinbares Felsstück, um das sich so manche Legende rankt. Gestern jährte sich der Todestag des Mannes, der diesem Stein seinen Namen gab, zum 500. Mal. Mehr zum Thema von MariAnne Conradi.

Zurück zur Mediathek