Am 9. November jährt sich der Tag des Mauerfalls zum 30. Mal. Dieser Tag hat auch das Leben vieler Menschen in unserer Region nachhaltig verändert. Das Bürger-Museum Wolfenbüttel würdigt das Jubiläum mit einer besonderen Ausstellung, die bis Anfang nächsten Jahres zu sehen ist. Dabei stehen Menschen im Mittelpunkt, deren Lebenswege als Grenzgänger zwischen Ost und West beispielhaft sind. Frank Kornath hat die Eröffnung besucht und einige der Protagonisten getroffen – wie Sonngard Marcks, die in der Lutherstadt Eisleben aufgewachsen ist und heute in Wolfenbüttel lebt.

Zurück zur Mediathek