Die Städte Braunschweig und Magdeburg sind seit Jahrhunderten miteinander verbunden. Was beiden schon zu Zeiten der Hanse gut tat, bekam dann sogar während der deutschen Teilung neuen Auftrieb. Vor 32 Jahren wurde die Städtepartnerschaft frisch besiegelt. Und die funktioniert bis heute in vielen Bereichen. So entstand vor vier Jahren auch die so genannte „Cycle-Tour“. Seitdem steigen in jedem Spätsommer hunderte Menschen aufs Fahrrad, um von einer Partnerstadt zur anderen zu fahren. Dabei wird die Richtung jedes Jahr gewechselt. Am 15. September geht es wieder mal von Braunschweig nach Magdeburg, verrät Initiator Martin Hummelt im Beitrag von Frank Kornath.

Zurück zur Mediathek