Brennende Wälder in Brasilien, schmelzende Gletscher, Plastik-Partikel sogar in der Arktis: Es ist nicht gut bestellt um unseren Planeten. Das Thema Umweltschutz beschäftigt nicht nur Wissenschaftler und Politiker, es ist auch schon längst in der Kunst angekommen. Im Braunschweiger Haus der Kulturen ist bis zum 28. September eine Ausstellung zu sehen, die den Titel „Mutter Erde – Quo Vadis“ trägt. Nicole Beyes hat darüber mit der Künstlerin Paola Massei und Christina Antonelli vom Haus der Kulturen gesprochen.

Zurück zur Mediathek