Verwaltung setzt auf Elektroautos, Pedelecs und Lastenräder

Mit rund 4000 Mitarbeitern gehört die Stadt Braunschweig zu den großen Arbeitgebern in unserer Region. Inclusive Tochterunternehmen ist man sogar im fünfstelligen Bereich. Die meisten Beschäftigten kommen mit dem Auto zur Arbeit. Dazu kommen tägliche Dienstfahrten, die sich im Jahr auf mehr als 1,5 Millionen Kilometer summieren. Allein damit werden Unmengen von Schadstoffen erzeugt – zu viele, findet die Verwaltung. Darum hat die Stadt jetzt ein vollkommen neues Mobilitätskonzept entwickelt, sagt Finanzdezernent Christian Geiger im Beitrag von Frank Kornath.

Zurück zur Mediathek