Foto-Ausstellung wirbt für Respekt und Menschenwürde

Im Braunschweiger Gymnasium Hoffmann-von-Fallersleben-Schule macht in dieser Woche eine Foto-Wanderausstellung Station, in der Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens für Respekt und Menschenwürde werben. Das Projekt unter dem Motto „Sei eine Stimme“ wird nach Angaben der Veranstalter von einem umfangreichen Rahmenprogramm begleitet. So sind mehrere Podiumsgespräche zu Themen wie Respekt, Vorurteile und Gewalt im Sport und in der Gesellschaft geplant. Zu den Teilnehmern zählen unter anderen Ex-Fußballprofi Holger Wehlage, die Sängerin J. Ann Wilson und Jesse Jeng, CDU-Ratsherr in Hannover. Die Ausstellung in der HvF läuft bis einschließlich Freitag, dem 6. September.