Wand-Installation der Berliner Künstlerin Sinta Werner eröffnet

Das heutige Gebäude des Wolfsburger Hauptbahnhofs besteht seit 1957 und steht unter Denkmalschutz. Im Inneren findet seit 14 Jahren regelmäßig moderne Kunst ihren Platz. In Zusammenarbeit mit der städtischen Galerie hat die Bahn eine Kunst-Station eingerichtet, die zweimal im Jahr neu gestaltet wird. Eine reizvolle Aufgabe, findet die Chefin der städtischen Galerie, Susanne Pfleger, im Bericht von Frank Kornath.

Zurück zur Mediathek