Talsperren spielen als Wasserspeicher eine große Rolle

Der Klimawandel macht sich auch im Harz schneller und härter bemerkbar als bisher prognostiziert. Das ist das Fazit einer aktuellen Studie der Harzwasserwerke, die weite Teile unserer Region mit Wasser versorgen. Gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft haben sie deshalb jetzt das Forschungsprojekt “Energie- und Wasserspeicher Harz” gestartet – finanziell unterstützt vom Land Niedersachsen. Holger Neddermeier berichtet.

Zurück zur Mediathek