Wanderausstellung im HvF-Gymnasium Braunschweig eröffnet

Eine starke Gesellschaft braucht starke Stimmen, die sich gegen Diskriminierung, Rassismus und Rechtsextremismus erheben. Das soll eine Foto-Wanderausstellung deutlich machen, die zur Zeit im Braunschweiger Gymnasium Hoffmann-von-Fallersleben-Schule Station macht. Die Portraits zeigen bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Sport, Wissenschaft und Unterhaltung, die sich mit individuellen Statements für Respekt und Menschenwürde engagieren. Den Titel des Projekts kann man so oder so aussprechen: „Sei eine Stimme“ oder “Sei eine Stimme“ – beides passt, findet auch HvF-Lehrer Martin Konrad im Beitrag von Holger Neddermeier.

Zurück zur Mediathek