Ergiebiger Regen hat in den letzten Tagen nicht nur viele Landwirte glücklich gemacht. Auch wer im Wald nach Pilzen sucht, kann momentan aus dem Vollen schöpfen. Beim Gift-Informationszentrum in Göttingen, das auch für unsere Region zuständig ist, klingeln die Telefone seit Anfang dieser Woche deshalb deutlich öfter als sonst. Und einige Anrufer hatten tatsächlich so schwere Vergiftungen, dass sie in Krankenhaus mussten. Pilz ist eben nicht gleich Pilz, sagt Jan Ilger. Der Diplom-Geologe und anerkannte Pilz-Experte warnt davor, ohne ausreichende Sachkenntnis auf Sammeltour zu gehen. Gaby Reif hat mit ihm gesprochen.

Zurück zur Mediathek