Die IG Metall Südostniedersachsen hat sich gestern mit dem Braunschweiger Bündnis gegen Rechts solidarisch erklärt. Auch die Gewerkschafter wollen nicht hinnehmen, dass der Bundesparteitag der AfD Ende November wie geplant in Braunschweig stattfindet. Holger Neddermeier berichtet.

Zurück zur Mediathek