Der Prozess um die Braunschweiger Hanfbar zieht sich nun doch länger hin als erwartet. Das Landgericht hat jetzt zunächst vier weitere Termine anberaumt – wegen neuer Beweisanträge der Verteidigung. Die hatte letzte Woche weitere Gutachten angefordert. Damit soll unter anderem geklärt werden, ob der im Lokal verkaufte Hanfblütentee eine berauschende Wirkung hat, wie die Staatsanwaltschaft meint. Holger Neddermeier berichtet.

Zurück zur Mediathek