Firmenchefs aus der Region drückten die Schulbank

Rund 300 Unternehmen aus der Region waren am Mittwoch „kopflos“. Ihre Chefs drückten beim 13. Unternehmertag des Arbeitgeberverbandes in Salzgitter die Schulbank. Themen waren unter anderem ein besseres Miteinander der Belegschaft, der Schutz gegen Hackerangriffe und die Sicherung der Einnahmen bei Kundenpleiten. Und die Firmenchefs und Führungskräfte ließen sich nicht lange bitten, freut sich AGV-Haupt-Geschäftsführer Florian Bernschneider im Beitrag von Frank Kornath.

Zurück zur Mediathek