Gotthold Ephraim Lessing gilt als einer der bedeutendsten Dichter, Dramatiker und Kritiker seiner Zeit. Durch sein Wirken in Wolfenbüttel und Braunschweig hat er nicht nur Theater und Literatur beeinflusst – seine Werke wie Nathan der Weise, Minna von Barnhelm oder Emilia Galotti werden bis heute aufgeführt. Viele seiner Werke entstanden ab 1770 in seiner Zeit als Bibliothekar in Wolfenbüttel. Seit dem Jahr 2000 verleihen die Wolfenbütteler Lessing-Akademie und die Braunschweigischen Stiftungen alle zwei Jahre den Lessing-Preis für Kritik – an Menschen, die sich in den verschiedensten Bereichen kritisch engagiert haben, um etwas zu bewegen. Keine leichte Aufgabe, sagt Akademie-Chef Dr. Helmut Berthold… Da darf man sich wohl auf spannende Veranstaltungen in Wolfenbüttel schon freuen. Das war ein Bericht von Frank Kornath.

Zurück zur Mediathek