Die Städte Königslutter und Wolfenbüttel können sich über üppige Zuschüsse vom Land Niedersachsen freuen. Sie erhielten gestern entsprechende Förderbescheide – ebenso wie Seesen und Northeim. Alle vier Städte erfüllten mit ihren Projekten die Richtlinie für die so genannten “Zukunftsräume Niedersachsen”, sagte Birgit Honé, die Ministerin für Regionalentwicklung. Ziel der Initiative sei die Steigerung der Attraktivität und Lebensqualität in den Kommunen, so Honé im Beitrag von Holger Neddermeier.

Zurück zur Mediathek