Seit 1996 ist der 27. Januar in Deutschland der offizielle Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus. Das Datum ist nicht zufällig gewählt, denn am 27. Januar 1945 wurde das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau von der Roten Armee befreit. Zum 75. Jahrestag luden die Stadt Braunschweig und der „Arbeitskreis Andere Geschichte“ zu einer gemeinsamen Gedenkfeier an historischer Stätte ein. Holger Neddermeier berichtet.

Zurück zur Mediathek