Jutta Wachowiak gehörte zu den beliebtesten Bühnenschauspielerinnen in der DDR. Zu Braunschweig hat die inzwischen 79-jährige Berlinerin eine ganz besondere Beziehung: Hier erlebte sie den historischen Tag der Maueröffnung, und im November letzten Jahres gastierte sie am Staatstheater. Damals saßen im Publikum auch Oberstufen-Schüler der Sally-Perel-Gesamtschule. Mit ihnen vereinbarte Jutta Wachowiak ein Treffen, das aber wegen einer Erkrankung zunächst nicht zustande kam. Gestern holte die Schauspielerin ihren Besuch nach. Für Radio Okerwelle war Holger Neddermeier dabei.

Zurück zur Mediathek