Die Corona-Krise trifft Hoteliers, Gastronomen und Caterer mit aller Härte. Unbesetzte Hotelzimmer, leere Restaurants und gesperrte Bars und Kneipen – die Umsatzeinbußen zerren an den Nerven der Unternehmer. Schon jetzt befinden sich viele Betriebe am Rand ihrer wirtschaftlichen Belastbarkeit, sagt der Gastronom und Kreisvorsitzende des Branchenverbandes DEHOGA, Bernd Weymann. Holger Neddermeier hat mit ihm gesprochen.

Zurück zur Mediathek