Am Donnerstag ist die erste Teillieferung der Schutzausrüstung für das Städtische Klinikum Braunschweig aus China eingetroffen. Insgesamt sollen in den nächsten Wochen per Luftbrücke 15 Großcontainer mit Material im Wert von mehr als fünf Millionen Euro geliefert werden. Die Ausrüstung wird dringend für Pflegekräfte und Ärzte benötigt, sagt Klinikum-Chef Andreas Goepfert.

Zurück zur Mediathek