Projekt Beschreibung

Gisela Berndt & Band / Bilder Photo © uk-promotion.net

Woche 31/2021

Gisela Berndt & Band

Bilder (Housemaster Records)

„Bilder“ heißt das neue Album von Gisela Berndt & Band. Die Sängerin, Lyrikerin und Songwriterin gibt auf ihrer dritten CD einen Einblick in ihre persönliche Bilderwelt, d.h. in äußere und innere Bilder, so wie wir sie uns von der Wirklichkeit machen; Bilder, die uns begleiten, die es uns ermöglichen, Geschichten zu erzählen und uns zu erinnern.

Wie ein roter Faden ziehen sich diese stimmungsvollen Bilder durch die Texte des Albums: Bilder von ursprünglicher Natur im Regenwald, Bilder u.a. von Treibgut, einem Wasserlauf, rätselhafte alte Fotos, das Bild eines kleinen Zimmers, eines Blickes aus dem Fenster …

Die Musik, komponiert von Gero Körner und Gisela Berndt, gibt den Bildern Raum und Zeit und wirkt als eine Dimension, die ihnen einen lebendigen Ausdruck verleiht, sie deutet und ihre Geschichte klangvoll erzählt. Gisela Berndts Gesangsfarben und das gekonnte musikalische Zusammenspiel von Arrangement, Improvisation und abwechslungsreicher Rhythmik lassen dabei Momente von eindrücklicher Tiefe entstehen.

Und so kann die geneigte Hörerschaft hier ein musikalisches Fotoalbum aufschlagen, das es in sich hat: aquarellhafte Szenarien, luftig und schwerelos, surreale Phantasiebilder, bei denen die Stimme behutsam und filigran auf den Klängen surft, und konkrete, kraftvolle Bilder, die der Puls des Schlagzeugs vorantreibt.

Die bei diesem zweiten, gemeinsam eingespielten Album wieder vorzüglich aufeinander abgestimmte Band um den lyrischen Pianisten Gero Körner, mit Werner Lauscher am Kontrabass und Benedikt Hesse am Schlagzeug, hat einige Gäste geladen. Zwischen Jazz, Latin und Blues bereichern Tenorsaxophon (Jens Neufang), Marimbaphon (Patrick Andersson) und Akkordeon (Jura Wajda) eindrücklich die Stimmung der zehn „Bilder“ dieses überzeigenden völlig entspannt daherkommenden Albums. Anspieltipps: „Marimba“ und „Kleines Zimmer“. (Photo © uk-promotion.net)