Project Description

Foto: © doctorheartmusic

Woche 29/2019

Hands On Strings

Free Ride (Doctor Heart Music)

Thomas Fellow und Stephan Bormann gelten als zwei der einflussreichsten Protagonisten der aktuellen Gitarrenszene. Gemeinsam bieten sie als Hands On Strings eine beeindruckende Mischung aus Konzertmusik, World Music und Jazz – oft atemberaubend virtuos, immer erfrischend neu und eigenständig.

Seit Jahren prägen die beiden Musiker eine neue Definition für Gitarrenmusik und spielen mit der Intensität einer Band und den Klangfarben eines Orchesters.
Dabei gelingt ihnen das seltene Kunststück, sowohl stilistische Grenzen als auch die des Instruments komplett vergessen zu machen und Musik für alle Sinne zu zaubern.

Und beide sind auch anderweitig sehr erfolgreich; Stephan Bormann durch seine Publikationen und erfolgreichen musikalischen Projekte und Begegnungen (Cristin Claas, Nils Landgren) und Thomas Fellow als perkussive One-Man-Band bei Friend `n Fellow (mit Constanze Friend) sowie als Mastermind beim European Guitar Quartet.

Bereits mit dem 2005 erschienenen Album „Offroad“ gelang es dem Duo, Publikum und Kritiker gleichermaßen zu begeistern und sich auf Anhieb einen führenden Platz in der internationalen Gitarrenszene zu erspielen. Es folgten zahlreiche Einladungen zu Festivals in den USA und in viele europäische Metropolen von Rom bis Hamburg.

Mit den Nachfolgern „Loco“ (2009), eindrucksvoller noch mit „Prometheus“ (2011) konnten Thomas Fellow und Stephan Bormann dieses künstlerische Niveau, was Kompositionen und Interpretation ihrer Musik angeht, nicht nur halten – die beiden haben sich hörbar weiterentwickelt, ihre musikalischen Grenzen weiter ausgedehnt, das Zusammenspiel nahezu perfektioniert.

Und es geht weiter: Mit „Free Ride“ präsentieren die beiden Gitarristen nun einen weiteren „Beweis“ ihres außergewöhnlichen Könnens, zelebrieren ihre atemberaubende musikalische Melange (siehe oben). Sie sind bei aller Virtuosität weit entfernt von „schneller, höher, weiter“ offenbaren vielmehr eine unbändige Spielfreude und grenzenlose Fantasie. „Free Ride“ ist ein Muss für alle Freunde exzellenten Gitarrenspiels. Anspieltipps: „Move“ und „Farewell To Larsen C“. (Photo © doctorheartmusic)