Good Vibrations

Mit Mr. Crocodile in den Samstagabend.

Samstag, 17.00 – 18.00 Uhr

„Machen sie mal eine Stunde Urlaub…!“

In Südafrika bekannt geworden surft Good Vibrations seit Sendestart auch auf der Okerwelle. Jeden Sonnabend von 17-18 Uhr bringt die bunte Sendung mit prominenten Gästen Musik aus allen Epochen von Rock, Pop, Disko über Chanson bis Klassik – immer mit Backround-Infos, Gedichten und dem Sundown im Studio. Von ASIA bis YES waren zu lustigen Rate-Spielen auch immer wieder internationale Musiker und Schauspieler in der Sendung, mit denen Moderator Croco alias Martin Bolik auch oft als Hörspielproduzent und Autor zu tun hat.

Als Moderator kommt er mittlerweile auf mehr als 4.000 (!) Sendestunden bei unterschiedlichen Radiosendern und als Funker „Crocodile“ steht er auch live als Autor auf der Bühne. Im Rahmen der Okerwelle Zirkusgala steckte Croco seinen Kopf für rekordverdächtige 60 Sekunden in ein Krokodil und machte seinem in Südafrika entstandenen Namen alle Ehre. Neben dem Crocodileman und Gastmoderatoren halten „Radiokids“ die Sendung frisch und munter.

„Hang loose and keep an eye on summer!“

THEMEN DER SENDUNG

Foto: Croco in Südafrika

Mr. Crocodile feiert Geburtstag

Mr. Crocodile feiert Geburtstag –. u.a. mit Erntedank-Geschichten, vorgetragen von den Harz-Radiokids, dem Hörer-Musikwunsch („jede Stunde” live von KARAT), einem aktuellen Beitrag in der Rubrik „Zeitschiff Unicorn – Menschen und Geschichten, die nicht in Vergessenheit geraten dürfen…” – heute im Interview Helmut Krauss, der nicht nur als „Paschulke” in Löwenzahn unsere Kindheit lebendig hielt, sondern auch einer der bekanntesten Synchronsprecher Deutschlands war.

Wir erinnern mit einem Rückblick auch an unvergessene Good Vibrations-Moderatoren. Musik liefern Jeff Lynnes ELO, Queen, Beatles, Augsburger Puppenkiste, Tom Cochran, Honeymoon Suite uva.

Foto (c) Croco

Mr. Crocodile holt die Hörer aus dem Herbst auf die Sommer-Insel mit „Sundown Radio”.

Passend dazu gibt es „Sandgeschichten” und Sundown-Crock`n`Roll (u.a. von Gary Jules, Alexander Rybak, Billy Bragg, „Hobo” Chris Norman, Black Eyed Peas und Neues vom Alligatoah). Im Zeitschiff Unicorn erinnern wir an Musik und Menschen, die nicht in Vergessenheit geraten sollten, heute: Karel Gott. Und wir haben wieder Geburtstagswidmungen mit einem Ständchen der A Capella Band „Nice to be Here” featuring Croco.

Foto: Croco und Louigie

Good Vibrations hält den Sommer fest.

Croco erinnert anlässlich des 50 jährigen Bestehens des ELO und der ausgefallenen Tour 2020 an die letzte Single „from out of nowhere” (2019) von Jeff Lynnes ELO und gibt Hintergrundinfos zum gleichnamigen Nr. 1 Album. Erik erinnert an 1990. In der Rubrik Zeitschiff Unicorn reisen wir musikalisch zu Regina Spector und in der Rubrik „Cover dir eine” – gibt’ eine seltene Version von Everlasting Love. Die „lange Rille” ist zurück – heute mit Michael Jackson und der Allman Brothers Band. Sommer Lyrik und Crock’n’Roll hält den Sommer fest mit: Fisher Z, Garland Jeffreys, Bruce Springsteen uva.

Foto (c) Croco

Good Vibrations hält in seinem Inselradio weiter den Sommer fest

…mit “a capella Special”, neuen Songperlen von Sandy Thom und Lil Nas X sowie einem Sommerbeitrag aus der legendären Okerwelle-Viererbande. In der Rubrik „Coverversionen und ihre Originale” gibt’s die Amsel (den „Blackbird”) der Beatles und als Cover von den Kings Singers. Beatles A Capella aus der Region bietet „Nice to be here” live mit „Obla Di Obla Da”. Außerdem in der Sundownshow: Tom Jones, ELO, CCR, Elise LeGrow, Pitbull, George Baker Selection and new „Surfers Summer Music”

Cover: Adrian Sutherland – When the Magic Hits

Good Vibrations hält den Sommer fest – egal welches Wetter kommt.

Heute in der Rubrik „Geräusche raten…” suchen wir wieder nach einem Land des ewigen Sommers! Der Crocodileman stellt in der „Rock and Pop Corner” den kanadischen first Nation Roots-Rock-Musiker Adrian Sutherland vor, Erik betrachtet lyrisch den bunten Spätsommer und frischen Crock’n’Roll gibt’s von den KILLERS featuring Bruce Springsteen(!), Strandheizung, Pogues, Quasimodo Knöterich, Queen, uva.

Foto (c) Bolik

Good Vibrations hält den Sommer fest

…mit Summer Crock’n’Roll, Louigies Lyrik, Sommergedichten der Harzradiokids, einer Gastkolumne von Journalistin Inge Schlüter im Kampf gegen den Herbst und die damit verbundenen „Laubpuster” und mit echten Strandbrandungswellen. Musik: Bahamen, Herb Alpert (neue CD) First Class, dem Cover von „Dancing in the Moonlight” (Original von King Harvest), KAWALA, Annie Lenox, Steffan Zauner (Ex Münchner Freiheit), Strandheizung, MIKA, Hans Albers (auf Wunsch), uva.

Foto (c) – Erik und Croco auf der Insel

Good Vibrations „Inselradio”

Erik stellt eine Stiftung zur Rettung der Zugvögel vor, Croco hat einen „Vormerktipp” für’s Kino; Louigie zitiert Eichendorff; die Radiokids lesen aus einem gesuchten Buch (und verlosen es natürlich auch); über die Natur philosophiert – in Erinnerung und Gedenken – Okerwellefreund Elk Chief (Rodney C. Skenandore), Medizinmann, Sundancechief, Musiker und Maler aus Montana. Dazu gibt es Crock’n’Roll von Imagine Dragons, Gisbert zu Knyphausen, The Pogues, Jeff Lynnes ELO, Take That, La Roux, Paolo Conte, Russ Ballard, Brother Leo uva.

Foto: Beach Boys live (c. Martin Bolik)

Good Vibrations hält den Sommer fest

…egal welches Wetter kommt. Heute in der Rubrik „Geräusche raten…” suchen die Radiokids nach einem Land! Der Crocodileman berichtet in der „Rock and Pop Corner”, was eigentlich die Beach Boys zu ihrem 60jährigen Band Jubiläum so machen und was ELBOW nach Fan-Wünschen veröffentlicht haben. Erik betrachtet lyrisch den bunten Spätsommer und frischen Crock’n’Roll gibt’s von Ingrid Michaelson, Gaby Moreno, Pogues, Quasimodo Knöterich, Queen (Who Needs you), Rayelle, uva.

23.10.2021 um 17:00 Uhr
17:00 — 18:00

goodvibrations@okerwelle.de