window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-129280007-1', { 'anonymize_ip': true });
On
Air
Jetzt live hören
Lade Veranstaltungen
11. Juli - 27. September

Museum für Photographie: Illusionen der Beobachtung

Die aktuelle Ausstellung im Museum für Photographie stellt mit Blick auf die fotografische Arbeit von drei internationalen Künstlerinnen unterschiedlicher Generationen – Daniela Comani (*1965 in Bologna, lebt in Berlin), Kata Geibl (*1989 in Budapest, lebt dort und in Den Haag) und Sanna Kannisto (*1974 FI, lebt in Helsinki) – bildnerische Konzepte vor, die an soziologische, empirische, wissenschaftliche oder naturwissenschaftliche Zusammenhänge erinnern, diese aber in künstlerisch-individuelle und illusionistische Bildwelten überführen. Ihre farbfotografischen und schwarzweißfotografischen Arbeiten basieren dabei auf unterschiedlichen Inszenierungsformen und interpretieren mitunter auch vorgefundene Bilder. Kuratorin: Barbara Hofmann-Johnson.

Nach oben