Das Auto stehen lassen, dafür mit Bus und Bahn oder mit dem Fahrrad fahren – das ist die Marschroute vieler Politiker, um beim Klimaschutz voranzukommen. Damit könnte man gleichzeitig was gegen das Verkehrschaos in Innenstädten und auf Autobahnen tun. Sage und schreibe 14 Anträge hat die Braunschweiger SPD-Ratsfraktion im Bauausschuss bereits durchgeboxt. Sie bilden die Mobilitätsoffensive, mit der die Sozialdemokraten den Wandel der Mobilität gestalten wollen. Details hat Nicole Beyes von Nicole Palm erfahren – sie ist stellvertretende Vorsitzende und planungspolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion.

Zurück zur Mediathek