SOZIAL SPEZIAL

Die Stimme für sozialen Einrichtungen aus der Region

Alle 14 Tage, Dienstags 19.00 Uhr – Wiederholung Mittwoch um 9 Uhr

Wir geben sozialen Einrichtungen aus der Region eine Stimme.Soziales, Kirche, Minderheiten, Angebote, Service und Information, Hilfe und Selbsthilfe, alle 14 Tage, Dienstags 19.00 Uhr -Wiederholung Mittwoch um 9 Uhr.

THEMEN DER SENDUNG

Logo: (c) Futter Teresa

Futter Teresa ist mehr als nur ein Cafe oder Ort

Wir sind eine Gemeinschaft von unterschiedlichsten Personen, die der Spaß am Essen, der Wille Gutes zu tun und die Freude über Mitmenschlichkeit antreiben. Wenn du mehr darüber erfahren willst dann bleib gespannt und dann folge uns gerne auf diesem Weg und lass dich von unserer Reise inspirieren. Wir sind bei Foodsharing Deutschland e.V. angemeldet. Da kann jede Privatperson mitmachen und Lebensmittel retten. (Wir kooperieren auch mit anderen Betrieben außerhalb von Foodsharing) Das Essen ist immer gratis. Wenn es euch gefallen hat und ihr uns unterstützen wollt, freuen wir uns über Spenden. Das Geld fließt in unser großes Ziel: Futter Teresa wünscht sich ein Zuhause mit fünf Tagen Öffnungszeit. Aktuell suchen wir nach Förder*innen und Sponsoren.

Wiederholung am Mittwoch um 9 Uhr

Logo: (c) Wolfsburger Elfen

Wolfsburger Elfen helfen e.V.

Die Mitglieder des Vereins Wolfsburger Elfen Helfen e.V. sind ein Team von Kreativen und Nähbegeisterten, die sich zusammengetan haben um unter anderem Kleidung für Sternenkinder, Frühchen und kleine Kämpfer/-innen anzufertigen. 2015 haben wir uns gegründet und treffen uns regelmäßig zum Nähen.

Unsere Grundgedanken sind:
„Jedes verstorbene kleine Baby soll etwas Schönes zum Anziehen haben und in Würde beerdigt werden! “ und „Wir wollen den Klinikaufenthalt der Babys mit passender Kleidung bunter gestalten! “
Damit hoffen wir den Familien zu helfen die durch schwere Zeiten gehen.
Wir beliefern die Kliniken im Umland, z. B. das Klinikum Wolfsburg und auch das städtische Klinikum Braunschweig, mit Kleidung in sehr kleinen Größen (Größe 38-62), Sternenkinddecken und -kleider, sowie Zubehör für das Krankenhaus, wie z. B. Stillkissenbezüge oder auch Bettlaken in besonderen Größen.

Die größte Hilfe, die wir bekommen können, sind Geldspenden, tatkräftige Unterstützung beim Nähen, Zuschneiden und im Vereinsleben. Dies gelingt am besten über eine Mitgliedschaft.
Für 24€ im Jahr dürft ihr bei uns eintreten und aktiv sein.

Wolfsburger Elfen helfen e.V.
An der Tiergartenbreite 7, 38448 Wolfsburg
Tel. 0176-47693037 – erreichbar Mi, Fr 10-18 Uhr
www.wolfsburger-elfen-helfen.de

Wiederholung am Mittwoch um 9 Uhr

Foto: Handlungskonzept (c) Stadt Braunschweig

10 Jahre Ratsbeschluss „Kommunales Handlungskonzept Kinderarmut“ der Stadt

Braunschweig zur Bekämpfung der Kinder- und Familienarmut und Linderung der Folgen

Mit dem Ratsbeschluss vom 18.12.2012 „Kommunales Handlungskonzept Kinderarmut“ definiert der Rat die Aufgabe der Stadt präzise. In den vorangegangenen Diskussionen des Rats und seiner Gremien hatte noch der Aspekt im Mittelpunkt gestanden, dass weder die Ursache der Kinderarmut – die Einkommensarmut der Eltern, die nicht oder nicht ausreichend bezahlt erwerbstätig sind – noch die Höhe der Transferleistungen kommunal verantwortet oder kommunal zu beeinflussen seien. In diesen unzureichenden Einkommenslagen kann auch eine Kommune diese Lücken nicht stopfen und damit Bund und Länder aus der grundsätzlichen Verantwortung entlassen.

Aufwachsen in Armut bedeutet auch, dass Kinder die ihnen zustehenden Rechte wie die auf elterliche Fürsorge, Gesundheit, Bildung und Teilhabe nicht wahrnehmen können.

Es ist Aufgabe kommunalen Handelns dem entgegenzutreten.

Jedes Kind ist wichtig, kein Kind darf zurückgelassen werden

Wiederholung am Mittwoch um 9 Uhr

Logo: (c) BEJ

Krisen rund um die Geburt

Ein freudiges Ereignis… doch wo bleibt die Freude?

Die Schwangerschaft und Geburt sind für (werdende) Eltern ein Prozess mit vielen Veränderungen und Herausforderungen. Neue Aufgaben kommen auf die Eltern und insbesondere die Mütter zu, wie z. B. ein veränderter Tagesrhythmus, die hormonelle Umstellung und die neue Familiensituation mit dem Kind. Das kann dazu führen, dass (werdende) Mütter in eine psychische Krise geraten, die sehr unterschiedlich in ihrer Ausprägung sein kann und die ganze Familie betrifft.

Zu diesem Thema gibt es ein Beratungsangebot seit 2016 im BEJ, dass von den frühen Hilfen Braunschweig als Projekt gefördert wird.

Wir beraten zeitnah werdende oder frischgebackene Eltern, um in dieser neuen Lebensphase anzukommen, eine gute Bindung zum Baby herzustellen und wieder Sicherheit zu gewinnen.

Claudia Claus und Maria Siede, EB Braunschweig HP: www.b-e-j.de

Wiederholung am Mittwoch um 9 Uhr

(c) Eintracht Braunschweig Stiftung

Eintracht Braunschweig Stiftung

Um das umfangreiche und langjährige gesellschaftlich-soziale Engagement im lokalen und regionalen Umfeld bündeln und nachhaltig verankern zu können, hat die Eintracht Braunschweig GmbH & Co. KGaA im Jahr 2015 eine eigene Stiftung gegründet.
Die Eintracht Braunschweig Stiftung ist eine rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts. Der Schwerpunkt der sowohl operativ als auch fördernd ausgeübten Stiftungsarbeit liegt in der Unterstützung von Kindern und Jugendlichen und konzentriert sich hauptsächlich auf das Engagement im Braunschweiger Land.
Zweck der Stiftung ist die Förderung von Gesundheit, Jugend- und Altenhilfe, Erziehung und Bildung, Toleranz und Völkerverständigung, Sport sowie des bürgerschaftlichen Engagements zugunsten gemeinnütziger und mildtätiger Zwecke.
Weitere Infos zur Eintracht Braunschweig Stiftung sowie Spendenmöglichkeiten finden Sie auf der Homepage

Wiederholung am Mittwoch um 9 Uhr

Logo: Wolfsburger Elfen

Wolfsburger Elfen helfen e.V.

Die Mitglieder des Vereins Wolfsburger Elfen Helfen e.V. sind ein Team von Kreativen und Nähbegeisterten, die sich zusammengetan haben um unter anderem Kleidung für Sternenkinder, Frühchen und kleine Kämpfer/-innen anzufertigen. 2015 haben wir uns gegründet und treffen uns regelmäßig zum Nähen.

Unsere Grundgedanken sind:
„Jedes verstorbene kleine Baby soll etwas Schönes zum Anziehen haben und in Würde beerdigt werden! “ und „Wir wollen den Klinikaufenthalt der Babys mit passender Kleidung bunter gestalten! “
Damit hoffen wir den Familien zu helfen die durch schwere Zeiten gehen.
Wir beliefern die Kliniken im Umland, z. B. das Klinikum Wolfsburg und auch das städtische Klinikum Braunschweig, mit Kleidung in sehr kleinen Größen (Größe 38-62), Sternenkinddecken und -kleider, sowie Zubehör für das Krankenhaus, wie z. B. Stillkissenbezüge oder auch Bettlaken in besonderen Größen.

Die größte Hilfe, die wir bekommen können, sind Geldspenden, tatkräftige Unterstützung beim Nähen, Zuschneiden und im Vereinsleben. Dies gelingt am besten über eine Mitgliedschaft.
Für 24€ im Jahr dürft ihr bei uns eintreten und aktiv sein.

Wolfsburger Elfen helfen e.V.
An der Tiergartenbreite 7, 38448 Wolfsburg
Tel. 0176-47693037 – erreichbar Mi, Fr 10-18 Uhr
www.wolfsburger-elfen-helfen.de

Wiederholung am Mittwoch um 9 Uhr

(c) Frauenhaus Braunschweig

Frauenhaus Braunschweig

Das Frauenhaus Braunschweig bietet Schutz und Hilfe für Frauen mit ihren Kindern, die von häuslicher Gewalt bedroht und oder betroffen sind. Dabei kann es sich um seelische/psychische Gewalt wie Beschimpfungen, Bedrohung, Kontrolle und Einschränkungen der persönlichen Rechte und/oder um körperliche Gewalt handeln.
Das Haus steht jeder betroffenen Frau offen, unabhängig von ihrer Herkunft, Staats- oder Glaubenszugehörigkeit und ihrer finanziellen Situation.

Das Frauenhaus bietet:
Schutz und eine vorübergehende anonyme Wohnmöglichkeit
Unterstützung bei der Krisenbewältigung und bei der Entwicklung neuer Lebensperspektiven.
Hilfe und Beratung bei Behördengängen, der Wohnungssuche, Klärung der finanziellen Situation usw.
Auf Wunsch begleiten wir zu Ämtern und Behörden wie Jobcenter, Wohnungsbaugesellschaften, Jugendamt und weiteren Institutionen.
Das Frauenhaus Braunschweig ist angesiedelt beim AWO Kreisverband Braunschweig e.V.

Telefon: 0531-2801234 | E-Mail: info@frauenhaus-braunschweig.de | Homepage: www.frauenhaus-braunschweig.de

Wiederholung am Mittwoch um 9 Uhr

Futter Teresa ist mehr als nur ein Cafe oder Ort.

Wir sind eine Gemeinschaft von unterschiedlichsten Personen, die der Spaß am Essen, der Wille Gutes zu tun und die Freude über Mitmenschlichkeit antreiben. Wenn du mehr darüber erfahren willst dann bleib gespannt und dann folge uns gerne auf diesem Weg und lass dich von unserer Reise inspirieren. Wir sind bei Foodsharing Deutschland e.V. angemeldet. Da kann jede Privatperson mitmachen und Lebensmittel retten. (Wir kooperieren auch mit anderen Betrieben außerhalb von Foodsharing) Das Essen ist immer gratis. Wenn es euch gefallen hat und ihr uns unterstützen wollt, freuen wir uns über Spenden. Das Geld fließt in unser großes Ziel: Futter Teresa wünscht sich ein Zuhause mit fünf Tagen Öffnungszeit. Aktuell suchen wir nach Förder*innen und Sponsoren.

Wiederholung am Mittwoch um 9 Uhr

06.12.2022 um 19:00 Uhr
19:00 — 20:00

soziales@okerwelle.de