Dabei nach Drei

Das Magazin am Nachmittag

 

Montag – Donnerstag um 15.00 Uhr

… ist eine Sendung der Seniorenredaktion von Radio Okerwelle!

Wie es sich für ein Magazin gehört, ist die Themenpalette breitgefächert. Von Reiseberichten, Buch- und Filmbesprechungen, Interviews mit interessanten Menschen oder politischen Themen bis hin zu Tipps, wie sie die Hürden des Alltags nehmen können, finden unsere Hörerinnen und Hörer alles, was uns in der Region bewegt.

Den Musikstilen sind keine Grenzen gesetzt. So sind Schlager und Opern, Sinfonien und Chansons zu hören, es wird gewalzt, gerockt und gejazzt und Spannendes über die Protagonisten der Musik berichtet – Montag bis Donnerstag, direkt nach den 15.00 Uhr-Nachrichten.

Vorschau

THEMEN DER SENDUNG

Sprichwörtliches: Glück und Glas

Sprichwörter geben in einem kurzen Satz prägnant etwas wieder, was sich auf lange Lebenserfahrung gründet. Unter dem Motto Glück und Glas soll in der heutigen Sendestunde hinterfragt werden, ob Scherben wirklich Glück bringen, ob Morgenstund grundsätzlich Gold im Mund hat und warum aller guten Dinge ausgerechnet drei sind. Sollte man am frühen Morgen besser keiner Spinne begegnen und wie glaubwürdig sind eigentlich Schwalben im Sommer ?

Braunschweiger Autorinnen: Sigrid Hermann

In einem Interview erzählt uns die Braunschweiger Autorin Sigrid Herrmann von ihrem Schaffen und liest vier kurze Geschichten vor. Dabei geht es um Fußball, einen unerwünschten Gast im Garten, einen fleißigen Gärtner und eine Harzwanderung in der Walpurgisnacht.

Wir stellen vor: Imke Byl (Bündnis 90/Die Grünen)

Imke Byl – Bündnis 90/Die Grünen

Imke Byl, die jüngste Abgeordnete im Niedersächsischen Landtag stellt sich in diesem Interview mit der Seniorenredaktion von Radio Okerwelle vor. Als Mitglied der Partei Bündnis 90/Die Grünen ist natürlich die Klima- und Umweltpolitik ihr politischer Schwerpunkt, nicht minder aber auch die Frauenpolitik. Gerade diesem Themenfeld widmet sich das Interview in besonderem Maße.

„Für eine emanzipierte Gesellschaft, in der jede Person unabhängig vom Geschlecht so leben und lieben kann, wie sie möchte. Und für eine demokratische Gesellschaft, in der auch junge Menschen mitbestimmen dürfen“ – dies ist die Überzeugung, mit der Imke Byl zur Landtagswahl im Oktober 2017 im Wahlkreis Gifhorn-Süd angetreten ist. Und in einem Alter von 25 Jahren ist ihr wichtig, dass ihre Generation die Zukunftsthemen der Gesellschaft mehr und intensiver als aktuell mitbestimmt.

Foto: Trauerbeistand e.V. in BS

Foto: Trauerbeistand e.V. in BS

Trauerbeistand e. V. in Braunschweig

Der Tod kommt immer zu früh… Können wir damit umgehen? Haben wir „gelernt“ Abschied zu nehmen? Wie kann man eiterleben, wenn ein lieber Mensch plötzlich nicht mehr da ist. Dinge ändern sich, manchmal innerhalb von Sekunden. Man steht da, man steht vor dem schwarzen Loch und würde am liebsten hineinspringen…
Trauerbeistand e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen in der Zeit der Trauer zu begleiten. Wir verhelfen ihnen zu neuem Lebensmut. Der 1989 gegründete Verein Trauerbeistand e.V. entstand nach einer Idee aus dem Jahr 1987, in dem Dietrich Pramann, freier Redner für Trauerfeiern, den Wunsch hatte, einmal zwei der Hinterbliebenen einzuladen und sie miteinander bekannt zu machen.

Unsere Kontaktdaten lauten:
Trauerbeistand e. V.
Lincolnstraße 46/47
38112 Braunschweig
Tel.: 05 31 – 12 43 40
kontakt@trauerbeistand-ev.de

Sprichwörtliches – Pleiten, Pech und Pannen

Sprichwörtliche Pleiten, Pech und Pannen sind das Thema der heutigen Wortschatzsuche. Was ist das für eine Tinte, in der man sitzen kann? In welchen Situationen kann man Hopfen und Malz verlieren und was macht man gegen Dreck am Stecken? Last but not least: wann ist es Zeit, das Handtuch zu werfen? Dabei nach Drei geht diesen Fragen auf den Grund.

Foto: Betty Martin auf Pixabay

„I Am Not Your Negro“

„I Am Not Your Negro“ ist der Titel eines 2017 für den Oscar nominierten Dokumentarfilms über James Baldwin. Der schwarze schwule Autor war in den 1960er und 70er Jahren eine der wichtigsten literarischen Stimmen des schwarzen Amerikas. Zur Zeit erlebt er eine beispiellose Renaissance. Die Bewegung „Black Lives Matter“ hat ihn zu ihrer Ikone gemacht. Seine Essays und Romane sind auch Jahrzehnte nach seinem Tod von verstörender Aktualität.

Niedersächsischer Landtag - Bild: landtag-niedersachsen.de

Niedersächsischer Landtag – Bild: landtag-niedersachsen.de

Der jüngste Abgeordnete im Nieders. Landtag

Im Interview mit der Seniorenredaktion von Radio Okerwelle stellt sich der jüngste Abgeordnete im neu gewählten Niedersächsischen Landtag vor – Philipp Raulfs von der SPD. Zum Zeitpunkt seiner Wahl in den Landtag im Wahlkreis Gifhorn-Süd war er gerade einmal 26 Jahre alt, er ist der Jüngste, die Jüngste stellt die Partei Bündnis 90/Die Grünen.

Philipp Raulfs stellt seinen Weg zum Abgeordneten vor, berichtet von seinen Stationen Realschule, Berufsausbildung, Abitur, Studium.

Wie hat er den Wahlkreis Gifhorn-Süd erobert, wie sieht die typische Arbeitswoche eines Abgeordneten aus, welche Aufgaben hat ein Abgeordneter des Landtages ? All dies erzählt Philipp Raulfs in einem lebendigen Interview.

Foto: Redaktion

Foto: Redaktion

Kulturen in Braunschweig: Griechenland

Was geschieht, wenn Deutsche und Griechen gemeinsame Aktivitäten planen wollen und die disziplinierten, eher zurückhaltenden Deutschen auf die temperamentvolle, unkonventionelle Mentalität der Griechen stoßen?

Es wird eine Deutsch-Griechische Gesellschaft DDG Region Braunschweig-Wolfsburg gegründet. In dieser Sendung geben die Vereinsvertreter, die Herren Schewe und Schwarzenholz einen Einblick in ihre Organsiation und stellen viel Wissenswertes zu unserem europäischen Nachbarn Griechenland vor. „Unsere Mitglieder stellen einen unausschöpflichen Schatz von unschätzbarem Wissen um und über Griechenland dar und wir tauschen diese Informationen gern untereinander aus“ (Internetseite der DGG).

Machen Sie sich zu einer Stippvisite in die Ägäis auf, die viel mehr bietet als Sonne, Monumente oder All Inclusive-Urlaub. Dieses Interview ist ein weiterer Beitrag der Seniorenredaktion aus der Reihe Kulturen in Braunschweig.

16.07.2019 um 15:00 Uhr
15:00 — 16:00

DABEINACHDREI@OKERWELLE.DE