Am Sonntag shoppen und nebenbei Oldtimer bestaunen oder heimische Spezialitäten genießen – in Braunschweig geht das viermal im Jahr. Events wie Mode- und Autofrühling, Trendsporterlebnis oder Mumme-Genussmeile locken viele Besucher in die Stadt – immer begleitet von verkaufsoffenen Sonntagen. Schon Anfang Februar steht die so genannte Winterkunst-Zeit an. Der Gewerkschaft ver.di sind diese Veranstaltungen ein Dorn im Auge. Sie hat jetzt einen Eilantrag beim Verwaltungsgericht gestellt. Warum, darüber hat Nicole Beyes mit Verdi-Regionsgeschäftsführer Sebastian Wertmüller gesprochen.

Zurück zur Mediathek