Seit einem Jahr streiken weltweit Millionen von Schülern, Studierenden und zunehmend auch Eltern für das Klima. Ideengeberin ist bekanntlich die Schwedin Greta Thunberg. Die heute 17-Jährige hatte Ende 2018 mit ihrem Schulstreik die globale Bewegung “Fridays for Future” ins Leben gerufen. Die Braunschweiger Ortsgruppe hat Ende letzter Woche ihren ersten Jahrestag begangen – und der Stadt ein nicht gerade berauschendes Zwischenzeugnis ausgestellt. Holger Neddermeier berichtet.

Zurück zur Mediathek