80 Prozent

“Die Sendung, die früher mal Punk war”

Montag 22.00 Uhr

Was 1997 mit dem Untertitel „Punk, Ska und Bonuskrach” bei Okerwelle startete, soll 2020 einen neuen Dreh kriegen: 80 Prozent bei Radio Okerwelle wird “Die Sendung, die früher mal Punk war”.

Denn Punk ist alles. Punk ist nichts. Punk ist die beste Lilienmilchseife der Welt. Vieles von dem, was heute unter dem Label Punk verkauft wird, ist reaktionär, muffig und schal. Gleichzeitig spielen Musikerinnen und Musiker in ganz anderen Genres mit dem Selbstmach-Ethos und der unbekümmerten Freude am Simplen des ursprünglichen Punk. Und dann gibt es auch immer wieder Bands, die dem alten Zombie einfach einen Klinkenstecker ins untote Herz rammen und ihm mit drei Akkorden und frischen Ideen mehr als nur letzte Zuckungen beibringen. All das soll künftig Thema bei “80 Prozent” sein.

Die (lange nicht gehörten) Gründerväter der Sendung Dennis Frank, Eike-Christian Heine und Torsten Fiebig gehören ebenso zum neuen “Team80” wie Punk-Koryphäe Timo Drechsler, der Mitte der Nullerjahre ans Mikrofon trat. Dazu kommen Mixtapes, Themen-Sendungen und Musik-Talk von und mit Musiker*innen und Punk-Sozialisierten wie Christian Bareither, Andreas Eberhard, Ben Haupt, Katharina Geling, Tobi Neumann und Nils Schwarke.

THEMEN DER SENDUNG

Playlist:

Lattekohlertor – Wow, Indianer
The Grizzly Adams Band – Better Teenaged
Male – Bilk 80
Östro 430 – Sonntag
Es War Mord – 20 Meter
Terrorgruppe – Fettes, betrunkenes, dummes Schwein
Stiller – Vorzurück
Garden Variety – Chatroom Walkout
Entropy – Northern Line
Ropes of Night – Halo Cage
Sleaford Mods – Tweet Tweet Tweet
Entropy – Balancing the Edges
grafzahl – Einkaufen mit Getränken
Guz – Geheime Weltregierung
Jawbox – Green Glass

Playlist:

Cement Shoes – Smashed On Glass
Becky & The Politicians – Will WeBuild From The Rubble (Or Just Lose Track Of Time)
Shark Toys – Out Of Time
Brandy – Wish You Was Madball Baby
Vanity – Rarely If Ever
Maufrais – Christian Contradiction
Solemn League – Surrender
A Culture Of Killing – Mirror Breaks
Direct Juice – Tired Off
Schwache Nerven – Idole
Blast – Damned Flame
Linocut – Geeking Bad
Horse Lords – Fanfare For Effective Freedom
All Hits – Blockhead
Thee Red Heads – Pink Turns To Grey
Mercedes Jens – Interview Mit Dem Schutzwesen Von Angela Merkel

Playlist:

Pogendroblem – Wir
Kollektiv Abschaum – Alles was ich hab
Laserschelle – Zurück in keine Zukunft
Finsterre – Nights Of Fear
Mercedes Jens – Depression heilen mit Chilly Eintöpfe vom Discounter in 2-3 Tagen zu 80%
Benzin – Schlange
HC Baxxter – Love Punk Hate Puns
Mülheim Asozial – Scheiss Kultur, scheiss Identität
Alien Boy – Depression
Pogendroblem – Foucault im Großraumbüro

Playlist:

The Coathangers – Bimbo
Terry Malts – Something About You
J Church – The Track
White Lung – Down It Goes
Pisse – Angenehm Straff
Richies – Different Worlds
Bambix – Annie
Superchunk – Slack Motherfucker
Ogikubo Station – And The Radio Plays
Eagle & Talon – Ice Life
You Gave It A Waste – Common Senses
Amyl And The Sniffers – Some Mutts (Can’t Be Muzzled)
Shannon and The Clams – Backstreets
Die Goldenen Zitronen – Des Landeshauptmanns Letzter Weg
Keinen Zähne Im Maul Aber La Paloma Pfeifen – 60 Watt Sonne
Grüner Star – Slim Line
Der Raketenhund – Von Wegen
Kommando Sonne-nmilch – Caligula
Hard Girls – Strange Carafe

Playlist:

Spiker – Kiste Bier
Girlschool – Race With the Devil
Petrol Girls – Touch Me Again
Hole – Violet
Wrackspurts – Paradies
Prefab Sprout – Cars and Girls
Electrelane – I’m On Fire
Hansaplast – Spielfilm
Teenage Jesus and the Jerks – Orphans
Vital Disorders – Prams
Warp – Abracadabra
Deutsche Laichen – Emanzenlesbenschlampe
Butch Meier Band – Frank the Flying Sausage
Guttersnipe – The Last Vestiges Of Sodomy On the Racecourse

Playlist:

The Guests – Red Stars Align
Primo – The Present
Protruders – No More
Pink Siifu – FK
Stiff Richards – Dig
Blackup – Walk Away
CB Radio Gorgeous – The Devil
Sniffany And The Nits – Horse Girl
X – Alphabetland
Gen Pop – Hanging Drum
Woolen Men – Alley Cat
Imaginary Pants – Creaking Gates
Plastic Shoelaces – Your Band (I Don’t Care About)
Knud Voss – Kondensmilch
Aus – Die Taste
P22 – Endless Chorus For The Terminarche
Headache City – Down The Drain
Surfbort – Wave
(Meltdown – Dream Song)

Playlist:

Moving Targets – Fear of God
Spermbirds – Go To Hell Then Turn Left
Bob Mould – Thirty Dozen Roses
Muzz – Bad Feelings
Knud Voss – Fukushima
Oiro – Talking ‘Bout My Generation
Akne Kid Joe – Sarah (Frau, Auch In ‘Ner Band)
Gold – Please Tell Me You’re Not the Future
Gvlls – Unsettling Movies
Totenwald – Fashion Dance
Barrels – Wrong Things
Beehoover – Goreplay
Kavus Torabi – Silent the Rotor
Turbostaat – Ein Schönes Blau
Die Aeronauten – Du Bist Nicht Allein

Playlist:

Matula – Dein Platz ist hier
The Kinks – I’m not like everybody else
Mint Mind – Alcoholicity
Tocotronic – Ich will für dich nüchtern bleiben
Muff Potter – Was willst du
Tocotronic – Hoffnung
Die Sterne, Erobique, Kaiser Quartett – Der Sommer in die Stadt wird fahren
Christiane Rösinger – Eigentumswohnung
PeterLicht – Lied vom Ende des Kapitalismus
Herrenmagazin – Pelikan
John K. Samson – Millennium for all
Hutch Harris – I’m ready to leave
Schrottgrenze – Räume
Bernadette La Hengst – Verstummen
Guz – Benzin, Essen, Trinken und Schlafen
Jawbreaker – Oyster

06.07.2020 um 22:00 Uhr
22:00 — 23:00

KONTAKT