On
Air
Jetzt live hören
Deutschstunde2018-12-27T11:59:19+00:00

Deutschstunde

Donnerstag, 21.00 Uhr / alle 4 Wochen

… mit Musik aus den Bereichen Rock, Pop, Jazz und Liedermacher, ausgewählt und präsentiert von Wolfram Bäse-Jöbges.

Ein wesentliches Merkmal der Sendung ist, dass alle Songtexte in deutscher Sprache gesungen werden, deren Vielfältigkeit sich natürlich auch in den Dialekten und Mundarten aus Köln, Düsseldorf, Wien bzw. Bayern oder der Schweiz zeigt.

In der Sendung finden neben aktuellen Neuerscheinungen dieses Genres auch fast vergessene Songs oder die sogenannten „B-Seiten“ Gehör.

THEMEN DER SENDUNG

Bands aus der Region

Playlist:

1. Shampoo – Für Dich
2. Shampoo – Pausenclown
3. Shampoo – Wenn Du jetzt gehst
4. Shampoo – Frosch
5. International – Zonenrandgebiet
6. International – Nur bei Kleckermann
7. International – Heinz und die Hascher
8. International – Larifari Safari
9. FEE – Amerika
10.FEE – Mach Dich lieber anders tot
11.FEE – Schweine im Weltall
12.FEE – Doswidanja
13.FEE – Zigarren im Zeppelin

Herbert Grönemeyer – „Tumult“

In dieser Ausgabe der Deutschstunde stellt Wolfram Bäse-Jöbges das neue Album „Tumult“ von Herbert Grönemeyer vor. Es ist das 15. Studio Album von Herbert Grönemeyer.

Neben den Studio Alben hat Grönemeyer 3 Live-Alben aufgenommen. Er gilt als einer der erfolgreichtsten Musiker in Deutschland. Die Album Präsentation zu „Tumult“ fand im Berliner Steak- und Promirestaurant „Grill Royal“ statt. Das ist doch eine echte Steigerung: „Von der Currywurst ins Steakhaus“.- Aber Spaß bei Seite, das Reinhören lohnt sich, ein gelungenes Album.

Playlist:

Sekundenglück; Taufrisch; Mein Lebensstrahlen; Doppelherz/ Iki Gönlum; Bist Du da; Fall der Fälle; Warum; Leichtsinn und Liebe; Der Held; Verwandt; Wartezimmer der Welt; Und immer; Lebe mit mir los.

Element of Crime – „Schafe, Monster und Mäuse“

In dieser Ausgabe der Deutschstunde stellt Wolfram Bäse-Jöbges das neue Album von Element of Crime mit dem Titel „Schafe, Monster und Mäuse“ vor.

Es ist mittlerweile das 15. Studio Album der seit 1985 bestehenden Kultband. Sven Regener, der Sänger der Bandsagt: „Kunst ist biegsam, rätselhaft und subjektiv“. Besonders gut ist das zu erfahren, wenn man sich das neue Album einmal anhört.

Playlist:

Am ersten Tag nach dem Weltuntergang; Schafe, Monster und Mäuse; Ein Brot und eine Tüte; Bevor ich dich traf; Immer noch Liebe in mir; Gewitter; Die Party am Schlesischen Tor; Stein, Schere, Papier; Im Prinzenbad allein; Karin, Karin; Wenn es dunkel wird in Berlin

Wolfgang Michels

In der Deutschstunde am 4.Oktober stellt Wolfram Bäse-Jöbges den 2017 im Alter von 66 Jahren verstorbenen Musiker Wolfgang Michels vor.

Wolfgang Michels ist in Delmenhorst und Bremen aufgewachsen und wurde als Sänger der Band ‚Percewood’s Onagram‘ Ende der 60er Jahre von Alexis Korner entdeckt. Neben diversen englischen Songs hat Wolfgang Michels auch wunderbare Songs mit deutschen Texten aufgenommen.

In Verbundenheit zu seinem Freund Rio Reiser hat er auch einige Songs für ihn geschrieben.

Playlist:

Bitte sehr – Bei Mondschein – Bring me water – Lonely Paces (Percewood´s Onagram) – Die Wüste – Fernweh – Jemand wie Du – Kleine Träumer – Sehnsucht – Unten im Keller – Vollmondnacht – Für immer und Dich (Rio Reiser) – Geld (Rio Reiser).

Wolf Maahn / „Live & Seele“

In der aktuellen Ausgabe der Deutschstunde stellt Wolfram Bäse-Jöbges das Live-Album „Live & Seele“ von Wolf Maahn vor.

Wolf Maahns Alben erlangten in den 80er Jahren bereits Kultstatus. Wolf Maahn hat weit über 1000 Live Shows gespielt. Diverse Festivals unter anderem mit Bob Marley, Fleetwood Mac oder Bob Dylan machten ihn zu “einer der größten deutschen Live-Legenden“.

Playliste:

1. Montagssong, 2. Gelobtes Land, 3. Schlaflos in Eden, 4. Sensible Daten, 5. Konkurrenztanz, 6. Freie Welt, 7. Irgendwo in Deutschland, 8. Über uns, 9. Fallen in Deine Arme, 10. Träumer feat. Helmut Krumminga, 11. Ich wart auf Dich.

In der aktuellen Ausgabe der Deutschstunde am Donnerstag, 9.8.2018, gleich nach den Nachrichten um 21:00 Uhr stellt Wolfram Bäse Jöbges das Album „A´s kla?“ des kölschen Singer-Songwriter-Duos Köster & Hocker vor.
Gerd Köster, ohne Zweifel einer der besten Songtexter Deutschlands, setzt unter dieser Fragestellung seine Suche nach den Antworten auf die großen Fragen in den genauen, herausragend formulierten Beobachtungen des Alltäglichen fort. Musikalisch wird das von seinem Partner Frank Hocker kongenial begleitet. Die musikalischen Einflüsse, zugleich Konstanten des künstlerischen Schaffens der beiden, umfassen Blues, Country, Folk, Rock und gerade auf diesem Album einen gehörigen Schuss Cajun-Klänge.
Das Album wurde in Band-Besetzung an nur 5 Tagen im Studio von Schmal Boecker (früher Percussionist bei BAP) live aufgenommen, und dies mit derartig großer, hörbarer Spielfreude (man höre nur den ersten Song „Lümmel“), dass man nach über 30 Jahren Zusammenarbeit von Köster & Hocker doch an die ewige Verjüngungskraft des Rock’n Roll glauben muss.

Playliste: 1. Lümmel; 2. Stöbb en minger Schoh; 3. Su vill Zick; 4. Wa´sch nit kenn; 5. Fümmunzwanzisch Johr; 6. Et Selfie Elfi un dr Twitter Pitter; 7. Fairytail of New York/ Weinachtsmärche us Kölle; 8. Rouh han (Original Tom Waits Hold on); 9. Lollis; 10. Dä Rään applaudiert; 11. Eng Wäng für dä Schäng; 12. Nöher dran; 13. Wäm Bier un köhl Wiever (The Piano has been drinking- Original Tom Waits Warm beer cold women).

In dieser Ausgabe der Deutschstunde stellt Wolfram Bäse-Jöbges die Sängerin, Moderatorin und Entertainerin Ina Müller vor.

Die Stadt Goslar würdigt das musikalische Schaffen von Ina Müller mit dem Paul-Lincke-Ring für das Jahr 2018, der ihr am 21. Juni 2018 im Goslarer Stadtteil Hahnenklee überreicht wird.

„Singen und Sabbeln“ – das sind die Talente, die Ina Müller auszeichnen. Das norddeutsche Multitalent besticht als Kult-Moderatorin mit einer tollen Stimme. In ihren Liedern kombiniert die Sängerin witzige, ironische Texte mit knackigen Melodien und verarbeitet dabei oft persönliche Lebenserfahrungen.

Playliste: 1. Wegen einer Älteren; 2. Bye, bye Arschgeweih; 3. Lieber Orangenhaut; 4. Dumm kickt gut; 5. Hoffentlich ist der Sommer bald vorbei; 6. Dörp Reggae; 7. De Klock is dree; 8. Buten Kluten; 9. Ich bin die; 10. Das war´s; 11. Dorf bleibt Dorf; 12. Wenn Du jetzt aufstehst; 13. Zimmer 410; 14. Bei jeder Liebe.

24.01.2019 um 21:00 Uhr
21:00 — 22:00