Dabei nach Drei

Das Magazin am Nachmittag

 

Montag – Donnerstag um 15.00 Uhr

… ist eine Sendung der Seniorenredaktion von Radio Okerwelle!

Wie es sich für ein Magazin gehört, ist die Themenpalette breitgefächert. Von Reiseberichten, Buch- und Filmbesprechungen, Interviews mit interessanten Menschen oder politischen Themen bis hin zu Tipps, wie sie die Hürden des Alltags nehmen können, finden unsere Hörerinnen und Hörer alles, was uns in der Region bewegt.

Den Musikstilen sind keine Grenzen gesetzt. So sind Schlager und Opern, Sinfonien und Chansons zu hören, es wird gewalzt, gerockt und gejazzt und Spannendes über die Protagonisten der Musik berichtet – Montag bis Donnerstag, direkt nach den 15.00 Uhr-Nachrichten.

Vorschau

Die Themen der Sendungen im August 2022

THEMEN DER SENDUNG

Kollage (c) Petri

„Flussgeschichten – Menschen entlang der Oker“

… ein Magazin über Ungewöhnliches und Alltägliches aus der Region. Kompass dieser Sendung ist die Oker, egal ob Braunschweig, Goslar, der Harz oder Wolfenbüttel.

Braunschweig, Bad Grund und Salzgitter sind die Schauplätze, an denen meine Interviewpartner*innen der heutigen Sendung ihr Projekt, ihre Arbeit vorstellen und erläutern. Im ersten Beitrag der heutigen Flussgeschichten bleiben wir in Braunschweig und richten den Kompass in Richtung Magniviertel. Dieses Dorf in der Stadt attraktiver zum machen für das Bummeln und Shoppen, für die Gastroszene und das Wohnen, das möchte der Bürgerverein Magni mit seinem 1. Vorsitzenden, Herr Dietrich Fürst, in die Tat umsetzen.

Von Braunschweig nach Bad Grund. Im dortigen Eisensteinstollen, so erläutert es Kerstin Peinemann, ist die Luft so rein, dass er sich für die Behandlung von Atemwegserkrankungen bestens eignet. Darüber hinaus erfahren wir von der Leiterin, Frau Krause, dass das Höhlen-erlebniszentrum in Bad Grund eine faszinierende Unterwelt für jeden Besucher zu bieten hat.

Im letzten Beitrag der heutigen Flussgeschichten wechseln wir den Ort und die Temperaturen. Waren es im Harz noch durchgängig 7 bis 8 Grad in der dortigen Unterwelt, geht es im Freizeitparadies Salzgittersee deutlich wärmer zu, sowohl außerhalb als auch innerhalb des Sees, einem Freizeitparadies, das seinesgleichen sucht. Wolfgang Philippsen erläutert, warum.

Widerstand im Nationalsozialismus

Der 20. Juli ist ein geschichtsträchtiges Datum. Dabei nach Drei erinnert heute aber nicht an das fehlgeschlagene Attentat vom 20. Juli 1944, also nicht an den Widerstand der militärischen Eliten während des Nazi-Regimes, sondern an widerständisches Verhalten im nationalsozialistischen Alltag in Braunschweig.

Bertha von Suttner

Dabei nach Drei stellt Ihnen heute die erste Frau vor, die den Fiedensnobelpreis erhielt: Bertha von Suttner.

Wir leben in kriegerischen Zeiten, in denen ein grüner Minister sagen kann: „Pazifismus ist derzeit ein ferner Traum“ und friedensbewegte Parolen wie „Frieden schaffen ohne Waffen“ in ihr Gegenteil verkehrt werden. Gerade deshalb möchten wir Ihnen Menschen vorstellen, die diesen Traum in nicht weniger schwierigen Zeiten geträumt haben. Heute geht es um Bertha von Suttner, die erste Friedensnobelpreisträgerin.

„Flussgeschichten – Menschen entlang der Oker“

Die heutigen Interviewpartner*innen kommen ausnahmslos aus Braunschweig.

Das Seniorenbüro der Stadt Braunschweig und die Freiwilligenagentur Braunschweig haben sich in gemeinsamer Initiative der Absicht verschrieben, die kürzlich geschaffene Initiative der sog. Digitalisierungshelfer voranzubringen. Im Interview berichten sie über ihr Engagement, Senioren und Seniorinnen sowie Menschen mit Beeinträchtigung auf den Digitalisierungszug aufspringen zu lassen: Leave no one behind.

Kürzlich fand in Braunschweig auf dem Domplatz der Seniorentag statt, allerdings in kleinerem Rahmen als in den Vorjahren – Corona liess eine langfristige Vorbereitung der Veranstaltung nicht zu. Auch Radio Okerwelle war hier selbstverständlich vertreten. Bei der spontanen Umfrage erzählen einige Besucher*innen, was ihr Thema der Woche ist.

Im dritten Gespräch stellt Marcel Lange seine Kochschule kochmal vor, eine der wenigen Gelegenheiten respektive Kochschulen in Braunschweig, bei denen man das Kochen oder Grillen unter fachkundiger Anleitung erlernen kann. Im Interview stellt er sein umfangreiches Angebot an Kursen, aber auch Events oder Tagungen inklusive Kocherlebnis vor.

„Flussgeschichten – Menschen entlang der Oker“

… ist der Titel der heutigen Sendung – ein Magazin über Ungewöhnliches und Alltägliches aus der Region. Kompass dieser Sendung ist die Oker, egal ob Braunschweig, Goslar, der Harz oder Wolfenbüttel.

Die heutigen Interviewpartner*innen kommen ausnahmslos aus Braunschweig.

Das Seniorenbüro der Stadt Braunschweig und die Freiwilligenagentur Braunschweig haben sich in gemeinsamer Initiative der Absicht verschrieben, die kürzlich geschaffene Initiative der sog. Digitalisierungshelfer voranzubringen. Im Interview berichten sie über ihr Engagement, Senioren und Seniorinnen sowie Menschen mit Beeinträchtigung auf den Digitalisierungszug aufspringen zu lassen: Leave no one behind.

Kürzlich fand in Braunschweig auf dem Domplatz der Seniorentag statt, allerdings in kleinerem Rahmen als in den Vorjahren – Corona liess eine langfristige Vorbereitung der Veranstaltung nicht zu. Auch Radio Okerwelle war hier selbstverständlich vertreten. Bei der spontanen Umfrage erzählen einige Besucher*innen, was ihr Thema der Woche ist.

Im dritten Gespräch stellt Marcel Lange seine Kochschule kochmal vor, eine der wenigen Gelegenheiten respektive Kochschulen in Braunschweig, bei denen man das Kochen oder Grillen unter fachkundiger Anleitung erlernen kann. Im Interview stellt er sein umfangreiches Angebot an Kursen, aber auch Events oder Tagungen inklusive Kocherlebnis vor.

(c) Andreas Petri

„Flussgeschichten – Menschen entlang der Oker“

… ist der Titel der heutigen Sendung – ein Magazin über Ungewöhnliches und Alltägliches aus der Region. Kompass dieser Sendung ist die Oker, egal ob Braunschweig, Goslar, der Harz oder Wolfenbüttel.

Die heutigen Interviewpartner*innen kommen aus Braunschweig, Wolfenbüttel und Langelsheim. Das Internetcafe 50 plus und die Freiwilligenagentur Braunschweig berichten über ihr Engagement, den vermeintlichen Widerspruch zwischen Digitalisierung und Senior*innen aufzulösen und die Nutzung von Internet oder Social Media zur Selbstverständlichkeit für die Älteren werden zu lassen.
Die Selbsthilfewerkstatt Wolfenbüttel leistet Unterstützung bei Reparatur und Instandsetzung des Drahtesels für kleines Geld. Jürgen Hartmann als Leiter dieser Werkstatt erläutert im Interview, wie man unter fachkundiger Anleitung sein Fahrrad wieder fit bekommt.
Im dritten Gespräch stellt Antje Radcke die Genossenschaft Harzbrot eG in Langelsheim vor, die von der Aussaat bis zum fertigen Produkt die gesamte Produktionskette der Brotherstellung in die eigenen Hände nehmen will. Rund 220 Mitglieder der Genossenschaft wollen Mitte Juni ihr Projekt starten.

(c) Andreas Petri

„Flussgeschichten – Menschen entlang der Oker“

… ist der Titel der heutigen Sendung – ein Magazin über Ungewöhnliches und Alltägliches aus der Region. Kompass dieser Sendung ist die Oker, egal ob Braunschweig, Goslar, der Harz oder Wolfenbüttel.

Die heutigen Interviewpartner*innen kommen aus Braunschweig, Wolfenbüttel und Langelsheim. Das Internetcafe 50 plus und die Freiwilligenagentur Braunschweig berichten über ihr Engagement, den vermeintlichen Widerspruch zwischen Digitalisierung und Senior*innen aufzulösen und die Nutzung von Internet oder Social Media zur Selbstverständlichkeit für die Älteren werden zu lassen.
Die Selbsthilfewerkstatt Wolfenbüttel leistet Unterstützung bei Reparatur und Instandsetzung des Drahtesels für kleines Geld. Jürgen Hartmann als Leiter dieser Werkstatt erläutert im Interview, wie man unter fachkundiger Anleitung sein Fahrrad wieder fit bekommt.
Im dritten Gespräch stellt Antje Radcke die Genossenschaft Harzbrot eG in Langelsheim vor, die von der Aussaat bis zum fertigen Produkt die gesamte Produktionskette der Brotherstellung in die eigenen Hände nehmen will. Rund 220 Mitglieder der Genossenschaft wollen Mitte Juni ihr Projekt starten.

Geschichten, die das Leben schreibt

In der 40. Jubiläumssendung gibt es wieder einen bunten Strauß kleiner Geschichten – aus dem Leben gegriffen und selbst erlebt von Mitgliedern der Seniorenredaktion.

08.08.2022 um 15:00 Uhr
15:00 — 16:00

DABEINACHDREI@OKERWELLE.DE