On
Air
Jetzt live hören
Fantastisches vor Mitternacht2019-03-20T11:42:49+00:00

Fantastisches vor Mitternacht

Freitag, 23.00 Uhr – alle 2 Wochen

THEMEN DER SENDUNG

Foto: pandoras play

Foto: pandoras play

Das dunkle Meer der Sterne 8 – Abaddon (Teil 2)

Kim Hunters Großvater Rufus durchquert als einer der ersten nach fast einem Jahrtausend die Sternstraße, welche in die sagenumwobenen Vergessenen Sektoren führt. Aber dann wird das Forschungsschiff angegriffen – die Regierung fürchtet eine Invasion, und befiehlt, die Sternstraße zu schließen. Jeder hält die Expedition für vernichtet – nur Kim ist fest entschlossen, aufzubrechen und Rufus zurückzuholen.

Endlich haben Kim, Käpt’n Moon und Jeremy ihr Ziel erreicht: Die Sternstraße im Abaddon-System, auf der Kims Großvater festgehalten wird. Doch ist er noch der Mann, den Kim in Erinnerung hat? Und welchen Preis muss sie für seine Rettung zahlen?

Foto: pandoras play

Foto: pandoras play

Das dunkle Meer der Sterne 8 – Abaddon

Kim Hunters Großvater Rufus durchquert als einer der ersten nach fast einem Jahrtausend die Sternstraße, welche in die sagenumwobenen Vergessenen Sektoren führt. Aber dann wird das Forschungsschiff angegriffen – die Regierung fürchtet eine Invasion, und befiehlt, die Sternstraße zu schließen. Jeder hält die Expedition für vernichtet – nur Kim ist fest entschlossen, aufzubrechen und Rufus zurückzuholen.

Endlich haben Kim, Käpt’n Moon und Jeremy ihr Ziel erreicht: Die Sternstraße im Abaddon-System, auf der Kims Großvater festgehalten wird. Doch ist er noch der Mann, den Kim in Erinnerung hat? Und welchen Preis muss sie für seine Rettung zahlen?

Das dunkle Meer der Sterne – 7 Tiamat

Kim Hunters Großvater Rufus durchquert als einer der ersten nach fast einem Jahrtausend die Sternstraße, welche in die sagenumwobenen Vergessenen Sektoren führt. Aber dann wird das Forschungsschiff angegriffen – die Regierung fürchtet eine Invasion, und befiehlt, die Sternstraße zu schließen. Jeder hält die Expedition für vernichtet – nur Kim ist fest entschlossen, aufzubrechen und Rufus zurückzuholen.

Das Ziel ist ganz nahe. Fast haben Kim, Käpt’n Moon und Jeremy das Abaddon-System erreicht, da wird ihr Schiff von einem unbekannten Wesen angegriffen: Tiamat, Zerstörer von Welten. Und als wäre die Lage nicht schon brenzlig genug, haben auch die Agenten der Daedalus-Föderation ihre Beute beinahe eingeholt. Die einzige Chance auf Überleben ist eine Frau, die Tiamat seit fünfhundert Jahren quer durch die Galaxis jagt …

Das Dunkle Meer der Sterne: Deadalus 2 - Foto: pandora

Das Dunkle Meer der Sterne: Deadalus 2 – Foto: pandora

Daedalus 2: Das dunkle Meer der Sterne (5)

Es ist das Jahr 4038 nach dem Alten Kalender – beinahe tausend Jahre nach dem Großen Zerfall, als die Alexandria-Welle die Welten der Galaxis voneinander isolierte. Aber dann werden neue Überlichtschiffe gebaut, und die Menschen beginnen ein weiteres Mal, den Weltraum zu erforschen. Die legendären Sternstraßen werden reaktiviert – und eröffnen neue Welten im dunklen Meer der Sterne.

Nach ihrer Gefangennahme auf Albion werden Kim und Moon nach Daedalus gebracht, der Thronwelt von Kaiserin Valea, auf der sie als Verräter exekutiert werden sollen. Eine Flucht scheint unmöglich und während die beiden Sternfahrer verzweifelt nach einer Chance zu entkommen suchen, rückt ihre Hinrichtung unaufhaltsam näher…

Das dunle Meer der Sterne 4 - Foto: Pandoras

Das dunle Meer der Sterne 4 – Foto: Pandoras

Daedalus 1: Das dunkle Meer der Sterne (4)

Noch immer irren Kim und Käpt’n Moon ziellos durch die Vergessenen Sektoren, auf der Suche nach Kims Großvater. Wochen sind vergangen, ohne eine Spur. Da empfangen sie plötzlich ein Signal von dem Planeten Gormenghast, in dessen Ödnis der Gelehrte Alistair Kemerly eine gewaltige Bibliothek mit Exponaten aus der ganzen Galaxis hütet. Er bietet seine Hilfe an und Kim und Moon verlassen ihr Schiff – ohne etwas von dem Geheimnis zu ahnen, das Kemerly versteckt…

Hüter der Vergangenheit-3 - Foto: Pandora Hörbuch.

Hüter der Vergangenheit-3 – Foto: Pandora Hörbuch.

Das dunkle Meer der Sterne: Hüter der Vergangenheit (3)

Noch immer irren Kim und Käpt’n Moon ziellos durch die Vergessenen Sektoren, auf der Suche nach Kims Großvater. Wochen sind vergangen, ohne eine Spur. Da empfangen sie plötzlich ein Signal von dem Planeten Gormenghast, in dessen Ödnis der Gelehrte Alistair Kemerly eine gewaltige Bibliothek mit Exponaten aus der ganzen Galaxis hütet. Er bietet seine Hilfe an und Kim und Moon verlassen ihr Schiff – ohne etwas von dem Geheimnis zu ahnen, das Kemerly versteckt…

Dane Rahlmeyer - Foto: Anne Sophie Wittwer

Dane Rahlmeyer – Foto: Anne Sophie Wittwer

Das dunkle Meer der Sterne – Ad Astra (Teil 1)

1980 in Salzgitter geboren und in ländlicher Beschaulichkeit aufgewachsen, schreibt Dane Rahlmeyer (Foto) seit seinem vierzehnten Lebensjahr. 2001 erhielt er von seiner Heimatstadt ein Stipendium für junge Künstler, was ihn ermutigte, seinen Traum wahr zu machen und freier Schriftsteller zu werden.
Als solcher schreibt er Romane, Drehbücher, Hörspiele und dreht gelegentlich den einen oder anderen Kurzfilm.
Neben dem Schreiben befasst er sich mit den Rätseln des Universums – zum Beispiel mit der Frage, warum der Toast immer auf der Butterseite landet.

Spannender wird es sicher, wenn wir mit ihm auf Fahrt gehen zum Dunklen Meer der Sterne: Kim Hunters Großvater Rufus durchquert als einer der ersten nach fast einem Jahrtausend die Sternstraße, welche in die sagenumwobenen Vergessenen Sektoren führt … und damit beginnt Teil 1 Ad Astra

Kassandras Kinder 2: Die schwarze Taxe (Teil 2)

Der Brief war einfach da. Ohne Absender, ohne Briefmarke, ohne Poststempel. Eine Einladung zu einem Treffen. Um eine Geschichte zu erzählen. Dieser Termin ist wichtig, unendlich wichtig. Denn das Erzählen der Geschichte ist der Schlüssel. Und die einzige Möglichkeit, das bevorstehende Unheil abzuwenden.

Dahinter steckt die geheimnisvolle Wahrsagerin Kassandra, die scheinbar völlig wahllos fremde Menschen einlädt, sich an abgelegenen Orten zu treffen.

Der Privatdetektiv Kant versucht der Wahrsagerin auf die Schliche zu kommen, in dem er sich selbst an der Aktion beteiligt. Sein erster Versuch schlägt fehl und bei einem weiteren Treffen stellen die Beteiligten fest, dass ein Haus eine entscheidende Rolle spielt. Außerdem gibt es einen Unbekannten, der das Erzählen der Geschichten verhindern will…

22.03.2019 um 23:00 Uhr
23:00 — 00:00