Offener Sendebereich

Hier ist Platz für Ihr eigenes Programm

Machen Sie Ihr eigenes Progamm!

Auf diesem Sendeplatz können Sie Ihre eigene Sendung gestalten. Bei unserer Medienpädagogin können Sie sich auch für eine Kurs Anmelden, in dem Sie Fertigkeiten erlernen können: Journalistische Grundlagen, Moderation, Beitragserstellung und Schnitttechnik.  Bringen Sie Ihr Thema oder Ihre Lieblingsmusik ins Radio – machen Sie mit!

Welche Sendung läuft finden Sie im aktuellen Tagestipp.

Sollte dieser Sendeplatz nicht belegt sein, läuft Musik Nonstop.

Foto (c) Marcus Biewener

Heute zu Gast: Tobias Heilmann (SPD)

Fast 14 Jahre regierte Marion Lau von der SPD als Landrätin im Landkreis Gifhorn, – bis sie nicht mehr antrat – und Andreas Ebel von der CDU zum Landrat gewählt wurde. Im September will die SPD den Landkreis zurückgewinnen – mit Tobias Heilmann. Der 3fache – 46 jährige Landtagsabgeordnete aus Ummern ist der Herausforderer für die Wahl am 12. September. Warum er Vereinsmeyer nicht als Schimpfwort versteht, er mehr Aktion im Mühlenmuseum will und weniger auf der B4 und warum er ein Herz für Pfeiffgenervte aus Röttgesbüttel hat – verrät er Frank Kornath im Wahlspezial am Freitag von 14 bis 15 Uhr.

Tobias Heilmann (SPD) – Freitag ausführlich im Superwahljahr-Spezial von 14 bis 15 Uhr.

Foto: Pixabay

Foto: Pixabay

Endspurt EXTRA

Aus Anlass der außerordentlichen Mitgliederversammlung des Vereins Eintracht Braunschweig hören Sie heute den aktuellen Podcast “Wir sind Eintracht”. Präsidiumsmitglied Kay-Uwe Rohn  im Gespräch mit Präsident Christoph Bratmann.

Nach dem Abstieg der Braunschweiger Eintracht in die 3. Liga kam es zu Ausschreitungen und unschönen Vorfällen, die in Vereins- und Fankreisen für großen Wirbel sorgten und auch in der regionalen Presse ihren Niederschlag fanden. Im Nachgang haben einige Mitglieder des Aufsichtsrates ihr Amt niedergelegt und ein Mitgliedervotum hat eine “Außerordentliche Mitgliederversammlung” verlangt.

Präsidiumsmitglied und Vizepräsident der Abteilungen Kay-Uwe Rohn duskutiert mit Christoph Bratmann, dem Präsidenten von Eintracht Braunschweig, die aktuelle Situation im Verein im Vorfeld der Mitgliederversammlung am 20. Juli

Foto: Von links: Evelyn Kumpf-Wilke, regionale Kundenmanagerin BNW, Zimaida Savova, Schulungsteilnehmerin, Kartin Miehe-Scholz, stellvertretende Geschäftsführerin Jobcenter Braunschweig, Jan Heustedter, Schulungsteilnehmer und Sarah Orlowski, Regionalleitung Leistungserstellung BNW

Das Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft gemeinnützige GmbH

…begleitet Jugendliche und Erwachsene im Prozess des lebenslangen Lernen – darunter die berufliche Orientierung, praxisnahe Fort- und Weiterbildung und die Entwicklung von Schlüsselkompetenzen.
In dieser Stunde wird über die Teilqualifizierung im Bereich Verkauf in Zusammenarbeit mit dem Jobcenter Braunschweig berichtet.
Im theoretischen Unterricht wird Fachwissen, orientiert am anerkannten Berufsbild vermittelt. In der praktischen Qualifizierungsphase wird das erlernte Wissen in Betrieben der Region vertieft. . Die Inhalte sind gemäß der Ausbildungsordnung nach bundeseinheitlichen Standards gestaltet.

OB Kandidat Thorsten Kornbluhm – Foto (c) Cornelia Winter

Heute zu Gast: Thorsten Kornblum (SPD)

2021 ist mal wieder ein Superwahljahr. Nicht nur der Bundestag wird neu gewählt – auch insgesamt 6 Landtage. Auch in unserer Region kann es spannend werden. In den Landkreisen Gifhorn, Peine und Wolfenbüttel stehen Landratswahlen an, in vielen Städten Bürgermeister und Oberbürgermeisterwahlen. Bei Radio Okerwelle kommen die potentiellen neuen Chefs zu Wort – wie Thorsten Kornblum (SPD) – der Oberbürgermeister in Braunschweig werden will. Frank Kornath hat ihn nach seiner Vision der Löwenstadt der Zukunft gefragt.

Thorsten Kornblum (SPD) – Freitag ausführlich im Superwahljahr-Spezial von 14 bis 15 Uhr.

Logo: Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften

Maschinenbaustudium Wintersemester 2021/2022 an der Ostfalia

Ab dem Wintersemester 2021/2022 können Studieninteressierte, die sich für Technik und IT begeistern, das Beste aus Maschinenbau und IT im neuen Studiengang Digital Engineering Maschinenbau kombinieren und beide Kompetenzen sinnvoll vernetzt am Standort Wolfenbüttel studieren. Die Personalanforderungen aus den Fachbereichen haben sich in den letzten Jahren deutlich geändert. Unternehmen suchen Menschen, die über fundierte Kenntnisse im Maschinenbau verfügen und gleichzeitig die informationstechnischen Erfordernisse der Digitalisierung von Produkten, Prozessen und Produktionslinien verstanden haben. Diese seien auf dem Arbeitsmarkt derzeit kaum verfügbar. Mit etwas Glück finden sich Ingenieur*innen, die sich die notwendigen IT-Fähigkeiten autodidaktisch angeeignet haben. Das reiche aber bei weitem nicht, um den weiter steigenden Bedarf zu decken.

Kaspar Haller – Foto: M. Tetzlaf

Heute zu Gast: Kasper Haller (CDU)

2021 ist mal wieder ein Superwahljahr. Nicht nur der Bundestag wird neu gewählt – auch insgesamt 6 Landtage. Auch in unserer Region kann es spannend werden. In den Landkreisen Gifhorn, Peine und Wolfenbüttel stehen Landratswahlen an, in vielen Städten Bürgermeister und Oberbürgermeisterwahlen. Bei Radio Okerwelle kommen die potentiellen neuen Chefs zu Wort – wie Kaspar Haller– der Oberbürgermeister in Braunschweig werden will. Frank Kornath hat ihn nach seiner Vision der Löwenstadt der Zukunft gefragt, aber auch nach persönlichen Vorlieben, seiner Familie, seinem Hund und natürlich, wie Braunschweig die Herausforderungen der Nach-Corona-Zeit, des Klimawandels, den Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt und die Wiederbelebung der Innenstadt begegnen kann.

Kaspar Haller (CDU) im Gespräch – Freitag ausführlich im Superwahljahr-Spezial von 14 bis 15 Uhr.

Markus Hörster & Henrike Hoy (c) Hörster)

Heute zu Gast: Christoph Bratmann

Im November 2020 wurde Christoph Bratmann zum neuen Präsidenten von Eintracht Braunschweig gewählt. In der letzten Sendung vor der Sommerpause ist er am Dienstag, 11. Mai, ab 20.00 Uhr zu Gast bei Henrike Hoy und Markus Hörster in “Eintracht InTeam”, der blau-gelben Fußballshow auf Radio Okerwelle. Wer Fragen an ihn hat, kann sie wie immer vorab per E-Mail an eintracht@okerwelle.de schicken.

Nach der Ausstrahlung werden die Sendungen unter www.eintracht-inteam.de veröffentlicht. “Eintracht InTeam” kann als Podcast in jedem beliebigen Podcatcher abonniert werden und steht außerdem auf großen Plattformen wie Apple Podcasts, Google Podcasts, Spotify, Deezer und Amazon Music zum Nachhören bereit.

Wiederholung von Dienstag

Heute: Frauentag 2021 – Wie steht es in Corona-Zeiten um die Gleichstellung (28)

Ab dem Wintersemester 2021/2022 können Studieninteressierte, die sich für Technik und IT begeistern, das Beste aus Maschinenbau und IT im neuen Studiengang Digital Engineering Maschinenbau kombinieren und beide Kompetenzen sinnvoll vernetzt am Standort Wolfenbüttel studieren. Die Personalanforderungen aus den Fachbereichen haben sich in den letzten Jahren deutlich geändert. Unternehmen suchen Menschen, die über fundierte Kenntnisse im Maschinenbau verfügen und gleichzeitig die informationstechnischen Erfordernisse der Digitalisierung von Produkten, Prozessen und Produktionslinien verstanden haben. Diese seien auf dem Arbeitsmarkt derzeit kaum verfügbar. Mit etwas Glück finden sich Ingenieur*innen, die sich die notwendigen IT-Fähigkeiten autodidaktisch angeeignet haben. Das reiche aber bei weitem nicht, um den weiter steigenden Bedarf zu decken.

Auch diese Folge können Sie auf unserem Youtube-Kanal nachhören.

30.07.2021 um 14:00 Uhr
14:00 — 15:00