Die Okerpiraten

Die Region aus Kindersicht

Samstags von 12.00 bis 13.00 Uhr

Ob Politik, Sport, Kultur oder Wissenschaft – die Okerpiraten stecken ihre neugierigen Reporternasen in alles, was das Sendegebiet von Radio Okerwelle zu bieten hat.

Dabei staunen die Erwachsenen oft nicht schlecht, an welche Themen sich ihre jungen Kollegen heranwagen und hochkarätige Interviewpartner vor das Mikrophon bekommen. Schließlich wollen auch Kinder wissen, was Bundestagsabgeordnete und deren Parteien planen, oder was es mit dem Atommüll in der Asse und bald auch in Schacht Konrad wirklich auf sich hat.

Sie gehen der Frage auf den Grund, wie eigentlich Solarenergie funktioniert und was an der TU Braunschweig oder in den Fraunhofer Instituten erforscht wird. Die Okerpiraten berichten von Sportveranstaltungen wie dem Kinder-Kletter-Cup oder den Niedersächsischen Meisterschaften im Cheerleading.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt außerdem auf Autoreninterviews sowie Buch- und Filmvorstellungen. Sogar selbst geschriebene Hörspiele werden produziert. Die Okerpiraten suchen natürlich immer neue Hörer jeden Alters. Aber auch weitere Teammitglieder sind herzlich willkommen.

Wer mit an Bord kommen möchte sollte zwischen acht und 14 Jahren alt und an vielfältigen Themen interessiert sein. Die Redaktion trifft sich jeden Mittwoch von 17.00 bis 19.00 Uhr und geht samstags von 12.00 bis 13.00 Uhr “auf Sendung”.

THEMEN DER SENDUNG

DIE FLUCHT – ein Radiomusical

Das Radiomusical „Die FLUCHT“ erzählt die Geschichte von zwei Kindern auf der Flucht vor dem Krieg: Der kleine Akim flieht vor dem syrischen Bürgerkrieg, Joachim versucht 1944 den Schrecken des zweiten Weltkriegs zu entfliehen. Das Künstlerkollektiv Honolulu Babies aus Oldenburg besteht aus internationalen Musiker*innen aus Eritrea oder dem Iran.
Es entwickelte die Geschichte und produzierte die Musik für das Musical zusammen mit Kindern der Wichern – Schule Oldenburg.

In der zweiten Stunde hören Sie Ausschnitte einer Okerpiratensendung, die von Kindern der Comeniusschule produziert wurde. Sie beschäftigten sich im Jahr 2015 mit dem selben Thema. In Umfragen und Interviews erforschten sie, warum Menschen ihre Heimat verlassen mussten und hier in Braunschweig landeten.

Kinderhörspiel „Das Traumelfchen“

Bei den Okerpiraten präsentieren wir heute das Kinderhörspiel „Das Traumelfchen“.
Philomena kann nicht einschlafen, aber dann findet sie heraus, wie die Träume gemacht werden und wer sie durcheinander gebracht hat.

Im Kooperation mit dem KünstlerInnen Verband „Bilder in den Ohren, Hörspiele für Kids“ senden wir am Samstag, 16.4. um 12 Uhr das Kinderhörspiel „Das Traumelfchen“ von der Autorin Gabi Deeg unter der Regie von Sebastian Barnstorf. Wiederholung am Ostermontag, 18.4.2022 um 16 Uhr

SprecherInnen:
Monika Esser – Stahl
Michaela Allendorf
Oliver Ilnicki
Sebastian Barnstorf
Gabi Deeg
Musik:
Michael Ahmann
Aufnahme / Schnitt: Oliver Ilnicki

Wiederholung Montag 16 Uhr.

01.10.2022 um 12:00 Uhr
12:00 — 13:00

kinder@okerwelle.de