What’s up

Samstag 17.00 -18.00 Uhr

… ist das Veranstaltungsmagazin für die Region am Samstagnachmittag. Mit Vorliebe begrüßt Florian Damm in der Sendung Gäste, die am Abend in Braunschweig oder Umgebung einen Auftritt haben.

Über die Jahre hat sich herauskristallisiert, dass es sich dabei hauptsächlich um Musiker handelt. So gab und gibt es immer mal wieder auch die ein oder andere einmalige Livedarbietung zu hören.

THEMEN DER SENDUNG

Live im Studio: Jimmy Cornett

Der Singer/Songwriter Jimmy Cornett ist vor allem eines: ein authentischer und dabei unglaublich charismatischer Künstler. Wenn er die Bühne betritt, bannt er sein Publikum vom ersten Akkord an und gewinnt es mit glaubhaften, selbst erlebten Texten – jedes Mal neu fesselnd interpretiert. Die Themen seiner Lieder sind vielgestaltig: mal witzig, spritzig und locker, mal nachdenklich und mit seriösem Tiefgang. All dies versteht Jimmy Cornett auf eine natürliche und sympathische Art auf die Bühne zu bringen und mit exzellenten Entertainer-Qualitäten zu veredeln. Über das hinaus, was an Songwriter / Composerqualitäten vorhanden ist, zeichnet sich Jimmy Cornett live auch noch als exzellenter Musiker aus. Was Jimmy mit seiner Band Jimmy Cornett & The Deadmen in einer wahnsinnig anarchistischen, aber dennoch klaren Ordnung und Struktur, live auf absolut hohem Niveau zelebriert, ist etwas, das seinesgleichen sicher auf diesem Planeten zumindest suchen muss. Konzerte dieser Musiker ähneln einer Naturgewalt. Mit einer unglaublichen Energie und musikalischer Brillanz fegen Jimmy Cornett & The Deadmen über ihr Publikum hinweg.
Bevor er am Abend in Barnabys Blues Bar auftritt schaut Jimmy Cornett bei Florian Damm zur Sendung Whats Up im Sender vorbei.

Live im Studio: Rob Tognoni

Robert „Rob“ John Tognoni ist ein australischer Bluesgitarrist. Sein Feeling für den Bluesrock kommt besonders durch seine ausgefeilte Spieltechnik zur Geltung. In seinem Spiel kombiniert er klassische Rockelemente wie Powerchords und treibende Riffs im Stile der Rockgruppe AC/DC mit dem Blues.

Seine Musik wird insbesondere von Musikern wie B.B. King und Jimi Hendrix sowie der bereits erwähnten Band AC/DC beeinflusst.
Bevor der „tasmanische Gitarrenteufel“ am Abend wieder in Barnabys Blues Bar auftritt schaut er vorher bei Florian damm zur Sendung Whats Up vorbei.

Live im Studio: Poor Boys

Eigentlich sind die Member der Poor Boys eine Familie sizilianischer Provenienz, die eine gemeinsame Vorliebe für Rockmusik teilt. Es passt kein Blatt zwischen diese Machos alter Schule. Wein, Weib und Gesang sind schon von klein auf ihre Hobbys gewesen.

Die letzten 40 Jahre ihres Lebens waren der pure Rock’n’Roll und das merkt man ihrer Musik in jeder Hinsicht an. Was sagten die Größen der Rockmusik über diese Band? Satter Rythm’n’Blues, vorgetragen von den ultimativen Haudegen der Braunschweiger Region. Die Poor Boys sind ein unbedingtes Muss für jeden Rockfan. Kick Ass and enjoy the concert.

Wer sich von dieser Ankündigung nicht abschrecken lässt erlebt sicherlich einen vergnüglichen Abend in Barnabys Blues Bar. Einen Eindruck vom Geschehen bekommt man schon vorher ab 18 Uhr in der Sendung Whats Up wo die Musiker bei Florian Damm zu Gast sein werden.

Kai Strauss - Photo Manfred Pollert

Kai Strauss – Photo Manfred Pollert

Live im Studio: Kai Strauss

Kai Strauss zählt zum kleinen Kreis europäischer Bluesmusiker, denen auch amerikanische Kollegen und Kritiker einen authentischen Stil attestieren. Drei deutsche Blues Awards, 2016, 2015 und 2014, TV- Auftritte, Magazincover sowie Konzerte in über 20 Ländern sind bemerkenswerte Eckdaten in Strauss‘ Karriere.

Auf der Bühne „überzeugt der sympathische Westfale mit sehr viel Ausstrahlung, hat ein gutes Gespür für die Stimmung im Publikum und weiß sie an den richtigen Stellen zum Überkochen zu bringen.“ schreibt Rheinpfalz.de, während das Nachrichtenportal eurojournalist.eu sich nicht zurückhält, Strauss den Titel „Deutschlands Blues-Gitarrist der Stunde“ zu geben..

Kai Strauss & The Electric Blues Allstars live ist ein mitreißendes Konzerterlebnis, souverän dargeboten von einer international besetzten Band und einem Frontmann, der immer zeigt wo der Hammer hängt.

Einen kleinen Vorgeschmack auf das Konzert am Abend bekommt man schon in der Sendung Whats Up wo Kai Strauss bei Florian Damm zu Gast sein wird.

04.04.2020 um 18:00 Uhr
18:00 — 19:00

KONTAKT